DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Freitag 25. Mai 2018, 12:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Dezember 2015, 12:53
Beiträge: 9
Hallo DC Carler,
am letzten Wochenende hatten wir einen Stammtisch des DC CAR Team Nord in Groß Offenseth-Aspern.
Dabei habe ich meinen Bulli fertig gestellt. Das Untergestellt stammt von einem Faller Fahrzeug. Darauf habe ich einen VW T2a (Wiking Sondermodell VW Kundendienst Hotz) gesetzt.
Der Akku ist ein NiMh mit 200mA. Der Bulli verfügt über Blinker Front- und Heckleuchten sowie kombiniertem Bremslicht.

Hier ist ein kleines Video zu sehen:



Dateianhänge:
Bulli3_800x600.jpg
Bulli3_800x600.jpg [ 263.69 KiB | 316-mal betrachtet ]
Bulli2_800x600.jpg
Bulli2_800x600.jpg [ 268.86 KiB | 316-mal betrachtet ]
Bulli1_800x600.jpg
Bulli1_800x600.jpg [ 282.17 KiB | 316-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus dem Norden
Björn (DC CAR Team Nord)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Dezember 2015, 12:53
Beiträge: 9
hier ist noch ein Foto von innen.


Dateianhänge:
Bulli4_800x600.jpg
Bulli4_800x600.jpg [ 214.98 KiB | 303-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus dem Norden
Björn (DC CAR Team Nord)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2018, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 20:36
Beiträge: 137
Wohnort: Berlin
Hallo Bjoern,

sauberer Umbau und gute Fahreigenschaften. Schneller braucht ein DC-Car garnicht zu fahren.
Und auch die Lampenhelligkeit finde ich gut getroffen.
Oftmals sind die Lampen ja viel zu hell. Das ist hier nicht der Fall.

2 Fragen habe ich dann doch noch:

1. Wo hast du den verbauten Akku her?
2. Hast du an der Höchstgeschwindigkeit (CV 5) etwas verändert?

_________________
Grüße aus der Hauptstadt

Thomas

Hier gehts zu meiner Homepage


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1553
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Thomas

Du kennst doch die shopadresse http://www.Modellautobahnen.de/shop

Nur nicht ständig lieferbar. Die Lieferung erwarte ich in 3 Wochen.

Gegenüber dem 150 mAh Akku ist der 200 mAh nur ca. 1 mm dicker.
Ohne Lötfahnen ist der aber sehr schwer zu löten.
Deshalb lasse ich gerade die Akkus fertigen.

Hallo Björn

Ein Hinweis zum Klebband auf dem Akku.
Beim Workshop in Schramberg musste ein Decoder vom Klebband entfernt werden.
Anschließend waren einige Bauteile abgerissen.
Der Decoder wurde unbrauchbar.

Ich empfehle immer den Aufbau umzudrehen.
Akku oben und Decoder unten.
Neben der Möglichkeit das Modell mit einem Wechselakku zu versehen ist der Akkuwechsel einfacher.
Schließlich ist der Akku ein Verschleißteil, der Decoder dagegen nicht.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 20:36
Beiträge: 137
Wohnort: Berlin
Hi Siegmund,

klar kenne ich deinen Shop. Nur aus mir nicht erklärbaren Gründen
habe ich nach 200mAh bei 2,4V gesucht und natürlich nichts gefunden.
Doch den hat Björn warscheinlich auch nicht eingebaut.
Der Akku (200mAh bei 1,2V) wäre sicher eine Lösung für meinen IFA B1000.
Da ist der 345mAh zu dick / zu hoch.

Bleibt nur noch die Frage nach der CV 5, ob die etwas runter gedreht wurde
oder das Auto mittels einer Diode gebremst wird.

_________________
Grüße aus der Hauptstadt

Thomas

Hier gehts zu meiner Homepage


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1553
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Thomas

Die Faller-Bulli sind von Haus aus langsam. Da braucht man nichts drosseln.

Im Gegebenteil, mit einem Spannnungswandler könnte man die Spannung auf 2 Volt anheben, doch dann ist der Akku schnell leer.
Motorstorm x 2 ist der Akkustrom als verbrauch.
Fährt schnell, ist aber auch auch schnell leer. ca. 3/4 Stunde )

Daher sind einige Bullis auf den Ausstellungsanlagen mit Lipo 90 bestückt.
Dafür sind die öfter in der Werkstatt zum Akku ersetzen. (pro Jahr 2 Akkus)

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 04:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 20:36
Beiträge: 137
Wohnort: Berlin
Hallo Siegmund,

ich steh ja auf langsam. die meisten DC-Car's die ich bisher in Videos und Live gesehen habe, fahren zu schnell.
Also wenn der Bulli von Hause aus langsam fährt, sollte ich mir so ein Teil mal besorgen um es in einen Barkas zu verpflanzen.

_________________
Grüße aus der Hauptstadt

Thomas

Hier gehts zu meiner Homepage


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1553
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Thomas

Schlachten um etwas neues zu bauen?
Nimm doch die DC-Car-PKW-Antriebstriebsteile.
Damit bekommst Du mehr Platz im Fahrzeug statt 200 mAh dann 400 mAh durch symetrischen Aufbau.
Durch die höhere Untersetzung 1:26 statt 1:20 kann auch noch langsamer gefahren werden.
Preislich ist es das Selbe.
Klar ist das mehr Arbeit ist aber leicter zu warten. Das Reinigen geht bei mit dem Antrieb leichter.


Es sind auch DC-Carler beim Windigipet-Stamtisch am 28.4.18 in Berlin dabei.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Dezember 2015, 12:53
Beiträge: 9
Hallo Thomas,
danke erst einmal für dein Lob. Schön das der Bulli dir gefällt.
An den CV's habe ich nichts verändert. Der Faller Motor fährt bei 1,2V schön langsam.
Die Helligkeit der Lichter habe ich entsprechend angepasst. Nachdem ich durch die Scheinwerfer doch ziemlich geblendet wurde habe ich jeweils für die Front- und Rückleuchten einen Wiederstand von 1KOhm eingelötet.
Die Frage nach dem Akku hat Siegmund ja bereits beantwortet.
Hier nur noch einmal die Artikel-Nr.: AkNiMH200m.

@Siegmund
Danke für den Hinweis. Ich habe den Decoder oben positioniert um die Lastverteilung und die Zugänglichkeit mit dem Lötkolben zu verbessern.

_________________
Viele Grüße aus dem Norden
Björn (DC CAR Team Nord)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de