DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Dienstag 14. August 2018, 16:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2018, 18:47 
Offline

Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 17:52
Beiträge: 11
Hallo,
ich möchte einmal meinen neusten Umbau vorstellen, es ist wie der Titel schon verrät ein Citaro g der Hamburger Hochbahn geworden.
Ein paar Details:
-ein DC07-SI
- 1100 mAh Nimh
- Busautomatik über Hallsensor
- ein G735 Getriebe(von Sol-Expert ist aber auch bei 2,4V noch ein wenig langsam)
- Insgesamt 46 LEDs: 16 SBLs, 12 Blinker, 4 Scheinwerfer/obere Frontbeleuchtung, 4 Rück-/Bremslichter,
7 Innenbeleuchtungs LEDs, 3 Türbeleuchtungs LEDs

Hier ein paar Bilder:
[img]Front.JPG[/img]
[img]Seite.JPG[/img]
[img]Hintenlinks.JPG[/img]

Grüße Zemizz


Dateianhänge:
Dateikommentar: Bus von vorne
Front.JPG
Front.JPG [ 360.37 KiB | 732-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Bus hinten
Hintenlinks.JPG
Hintenlinks.JPG [ 262.2 KiB | 732-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Bus Seite
Seite.JPG
Seite.JPG [ 283.03 KiB | 732-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2018, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1570
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo
Kannst Du "langsam" genauer beschreiben?

Mit einer 1:35 Übersetzung entspricht, das der Übersetzung von Fallerfahrzeugen und die sind häufig zu schnell.
Oder hast Du den DC-Car-Decoder langsamer eingestellt? (CV5)

DC-Car-Treffen
http://www.modellautobahnen.de/stammtis ... th-Aspern/

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 16:42
Beiträge: 317
Wohnort: Hilden
Hallo Zemizz,

erstmal ein großes Lob für deinem Bus und den gelungenden Umbau.
Da der Motor, laut Sol-Expert, für einen Spannungsbereich von 0,5 bis 4,5 ausgelegt wird, kann er bei 2,4 Volt nicht besonders schnell drehen. Hinzu kommt auch noch, dass er das Gewicht des Fahrzeuges bewegen muss. Ich denke mal das du beim Zusammenbau des Getriebebausatzes darauf geachtet hast das alles rund läuft (kein Klebereste an der Welle etc.).

_________________
Grüße aus Hilden
Torsten
www.dccar-torsten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 18:38 
Offline

Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 17:52
Beiträge: 11
Erstmal Danke für das Lob.
Beim Zusammenbau habe ich darauf geachtet, dass es sauber läuft und an cv5 habe ich nichts verändert. Wie Torsten schon gesagt hat, ist das Getriebe wahrscheinlich für eine höhere Spannung ausgelegt.
Mit langsam meine ich ungefähr halb so schnell wie ein Fallerfahrzeug.

Grüße Zemizz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 16:42
Beiträge: 317
Wohnort: Hilden
Anderer Motor und andere Überetzung ist gleich andere Geschwindigkeit. Plus die Akkuspannung.
Der Motor ist mit einer Leitung am Pluspol angeschlossen und mit der anderen über den Transistor des Decoders. Der Transistor taktet dann , auf Befehl des Decoders, auf Masse.
Somit dreht sich dann auch der Motor (bzw. die Motorwelle). Höhere Taktung gleich schnellere Umdrehung.

_________________
Grüße aus Hilden
Torsten
www.dccar-torsten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1570
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo
Das deutet auf einen 3 Volt Motor hin.

Mit einem Spannungswandler für den Motor könnte die Spannung angehoben werden.
Durch anpassen der Widerstände kann die Spannung den Wünschen entsprechend eingeregelt werden.

Ein Spannungswandler ist serienmäßig auf 4,2 Volt eingestellt.
Ein frisch gelandener Akkusatz hat ca. 2,9 Volt.
Vermutlich ist der ideale Wert dazwischen.

DC-Car-Spannungswandler

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Citaro G der Hochbahn
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 12:50 
Offline

Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 17:52
Beiträge: 11
Danke für den Tipp mit dem Spannungswandler, aber ich denke ich werde mich mit der jetzigen Geschwindigkeit zufriedengeben. Außerdem fahren Linienbusse auch immer etwas langsamer.

Grüße Zemizz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de