DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Dienstag 30. November 2021, 01:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Faller Audi A6
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2020, 09:13 
Offline

Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 08:24
Beiträge: 10
Wohnort: Hoyerswerda
Hallo zusammen,

vor nicht all zu langer Zeit habe ich glücklicherweise noch einen Audi A6 von Faller erstanden. Leider mit defektem Akku. Da ich eh als Karosserie eine A6 Limosine der gleichen Generation von Busch verwenden wollte musste eh ein anderer Akku her. Gesagt getan. LiPo mit 70mAh passt perfekt. Den DC08-I in den ungenutzten Platz direkt hier die Lenkachse. Jetzt habe ich aber ein Problem. Abgesehen davon, dass der A6 jetzt 1000kmh fährt, startet beim aktivierten des Motors jedes Mal der Decoder neu. Meistens braucht der A6 auch mehrere Versuche um sich einzuschalten. Jetzt habe ich 2 Vermutungen. 1. der Einschaltstrom des Motors ist höher als die Schutzplatine am LiPo zulässt und dadurch wird die Spannungsversorgung gekappt oder 2. das Einschalten des Motors verursacht irgendwo einen Kurzschluss, was dann wieder zu 1. führt. Die Stromversorgung geht über die Faller-Platine im Fahrzeug, den Motor-Minus hab ich von selbiger abgelötet und direkt auf den Decoder gebracht. Hat jemand eine Ahnung was ich machen kann?

Gruß
Samuel

PS: wie aktiv ist das Forum noch? Ich musste leider feststellen, dass die letzten Beiträge schon eine Weile zurück liegen. Oder ist das Saisonal bedingt?

_________________
Gruß Samuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faller Audi A6
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2020, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1785
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Samuel

Leider werden andere Medien mehr genutzt. Foren sind überall weniger benutzt worden.
Die Folge ist, die Leute informieren sich in geschlossenen Gruppen und sehen so nicht andere Meinungen oder andere Lösungsansätze.

Bei dem Fahrzeug muss du den Stromverlauf genau verfolgen.
Entweder hat der Einschalter eine Übergangswiderstand oder auf der Platine ist im Stromkreis noch ein Widerstand.

Der Reedschaltereingang muss mit einem Widerstand (4,7 bis 10 KoHm) benutzt werden oder weglassen und CV27=(+8) einstellen.

Deine Vermutung kann aber auch zutreffen. Da der Motor (1,2V) mit 3,6 V betrieben wird zieht der auch sehr viel Strom.
Schlate 2 oder 3 Dioden 1N4001 in die Motorleitung. Dann bekommt er nur noch 1,5 Volt und zieht weniger Strom.

Es kann aber auch ein schlechter Akku sein.
LiPo-Akku, die einmal ganz leer waren, kommen nie mehr auf voll Leistung.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faller Audi A6
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2020, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. Juli 2006, 20:36
Beiträge: 268
Das könnte helfen: http://wiki.dc-car.de/index.php?title=A ... ssor-Reset

Hatte ich auch schon bei einem PKW in Verbindung mit einem "kleinen" Akku. Die Dioden zur Reduzierung der Spannung trotzdem verwenden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faller Audi A6
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2020, 17:15 
Offline

Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 08:24
Beiträge: 10
Wohnort: Hoyerswerda
Hallo ihr beiden,

Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt 2 1N4001 vor den Motor geschaltet, jetzt lässt sich der Motor zumindest starten ohne gleich einen Reset auszulösen. Wenn der Audi schon auf der Straße steht und ich ihm dann den Befehl zum losfahren gebe, fährt er auch. Wenn ich den Motor aber erst starte und ihn dann auf die Anlage stelle, gibt es auch fast sofort einen Reset. Daraus schlussfolgere ich also, dass der Motor grade so an der „Stromaufnahme-Grenze“ ist. Ist der original Faller Motor so hungrig? Ich weiß garnicht ob ich erwähnt habe, dass ich einen 75mAh LiPo drinnen habe, mehr passt kaum rein. Ich habe langsam die Vermutung, dass der zu klein ist. Entstörkomponenten hab ich noch gar keine verbaut. Da muss ich mir erstmal ein paar SMD Kondensatoren bestellen.

Gruß Samuel

_________________
Gruß Samuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faller Audi A6
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Oktober 2020, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1785
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Samuel
Hat der Akku eine Schutzschaltung?
Welche Spannung liegt am Decoder an?

Ich empfehle immer eine DC07-SI zu benutzen, da der Spannungswandler die meisten Spannungseinbrüche abfängt.
Klar ist das natürlich eine Platzfrage.

Wenn es der Motor sein sollte könnte zu der Diode auch ein 10 Ohm Widerstand ein Versuch sein.

Es kann aber auch der Motor klemmen.
Deshalb sollte die Stromaufnahme des Motor gemessen werden.
Die sollte unter 50 mA liegen.
(Die Motor habe eine starke Toleranz. Es könnte auch eine schlechter Motor sein.
Meisten klemmt aber die Mechanik. Motorlager (Wenn er gelöt wurde), Achslager (Achse verbogen), Schnecke im Zahnrad zu stramm usw.)

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faller Audi A6
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2020, 10:29 
Offline

Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 08:24
Beiträge: 10
Wohnort: Hoyerswerda
Ich hatte mal wieder Muse mich an den A6 zu setzen. Der Decoder bekommt seine fast 4V vom LiPo, und ja er hat eine Schutzschaltung.
Im Leerlauf zieht der Motor ca. 23mA. Ohne Decoder fährt er auch sehr schön. Ist halt das Original Faller Chassis.

Ich habe jetzt den Decoder nochmal komplett ausgebaut und werde den A6 nochmal komplett frisch verkabeln. Noch dazu mach ich die Beleuchtung die ja in der Karosse verbaut ist streckbar machen.

_________________
Gruß Samuel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de