DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Samstag 28. November 2020, 03:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Magnet / Spule an DC05 ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. August 2010, 21:14 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Hallo an alle

Ich wollte an meinem LKW eine Liftachse einbauen.
1:87
Herpa
Sattelzug

Jetzt überlege ich, wie?
Bin auf die Idee gekommen, einfach ein Langloch zu bohren als Führung, und die Achse mit einem Magnet / Spule hochzuziehen, wäre eigentlich das einfachste und verschleißfreiste oder was meint ihr? Servo benutzen?

Wenn ich das mit der Spule mache, wie schließe ich die am besten an?

Danke schonmal im Vorraus!

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. August 2010, 00:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
Hallo Juli,
was willst Du? Eine funktionsfähige Liftachse oder eine die nur mitläuft?
Wenn du eine funktionsfähige meinst, wirst du wahrscheinlich keine weiteren Antworten bekommen, da es rein für das Funktionsprinzip des Antriebes keine einfachen Sachen gibt die dem Vortrieb das Autos behilflich sind. Ist die Liftachse unten und hat keinen Antrieb dann wirst du über kurz oder lang bei Abfahrten oder Bergauffahrten Probleme bekommen.

_________________
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. August 2010, 04:25 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Eine Liftachse die einfach nur mitläuft, in echt ist diese doch auch nicht angetrieben?

Warum werde ich da Probleme bekommen?

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. August 2010, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
Wenn du die Liftachse über einen Servo bewegst, dann ist diese entweder starr geliftet oder starr am Boden und kann nicht weg, somit kann es passieren das sich das Fahrzeug bergan oder bergab auf diese Achse dann stützt und deine Antriebsachse frei schwebt und du keinen Vortrieb mehr hast. Das einfachste ist wie du schon geschrieben hast ein Langloch. Damit kannst du die Liftachse zwar nicht oben festhalten aber das Fahrzeug kann sich immer fortbewegen.

_________________
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. August 2010, 07:52 
Offline

Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 16:42
Beiträge: 319
Hallo,

eine Liftachse ist eine Zusatzachse die nicht angetrieben wird.
Man kann eine Liftachse mit einem Servo anheben und zwar so, dass sie im abgesenkten Zustand frei beweglich ist. Also auch nach oben pendelt.
Dazu muss man soetwas wir einen Hebel einbauen der die Achse beim Hochziehen packt und mit hochzieht.

Im Forum www.forum.mikromodelle.de habe ich auch solche Konstruktionen gesehen. Man muss ein bißchen durchblättern.
Im Beitrag Volvo Gigaliner "Ristimaa Discovery" unter Fahrzeuge / LKW gibt es interessante Bilder.



MfG aus Hilden

Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 24. August 2010, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1726
Wohnort: 40721 Hilden
So wie Torsten die Mechanik beschreibt geht es.

Nun zur Steuerung.
Ein Servo braucht einen 3,6 Volt Akku. (Ein Spannungswandler reicht nicht)
Die Verstellung erfolgt mit einer Zentrale direkt am Ausgang eines DC05-SI
oder mit einem Servotiny1

Die Mechanik muss auch einen überdrehenden Servo aushalten.

Spulensteuerung:
Spulen brauchen sehr viel Strom.
Soll die Spule die Liftachse oben halten, wird die ganze Zeit Strom benötigt.

Das Servo braucht nur während der Bewegung Strom.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. August 2010, 06:55 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Juni 2004, 09:04
Beiträge: 558
Wohnort: 70825 Korntal-Münchingen
Dankwardt hat geschrieben:
Das Servo braucht nur während der Bewegung Strom.


Stimmt nicht ganz.
Ein Servo braucht auch in der Ruhelage etwas Strom.

Servos benötigen 3,6 - 5 Volt Betriebsspannung.
Am einfachsten ist die Verwendung des Servo Tinys 1.
Die beiden Endstellungen werden über Potis eingestellt.
Die Achse kann über einen nicht benötigten Lichtausgang gesteuert werden.
z.B. Blaulicht oder Frontblitzer.

Claus

_________________
Der Erfinder des DC-Car Decoders !
Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht, um einen Schuldigen zu haben...
Zur Internetseite http://www.modelleisenbahn-claus.de
Zum Shop http://www.shop.modellautobahnen.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 12:32 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Okay, habe mich für Servo entschieden.

Wie schließe ich den Servo Tiny 1 am Auto an? Will da nichts falsch machen

Was für CV werte muss ich ändern, wo stelle ich ein auf welcher Weichenadresse das Servo läuft?

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 13:18 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Juni 2004, 09:04
Beiträge: 558
Wohnort: 70825 Korntal-Münchingen
Juli,
hier ist der Schaltplan vom Servo Tiny 1:
http://ciservice-ilchmann.de/forum_mode ... .php?t=218

Wenn du anstatt des Schalters den Eingang 6 vom Tiny an einen Lichtausgang anschließt
z.B. Frontblitzer, dann bewegt sich das Servo bei Blitzer ein/aus.
Frontblitzer per CV38=255 auf Dauerlicht programmieren.
Den 270 Ohm Widerstand kannst du weglassen.
Der Gleichrichter und der Regler fällt auch weg.
VCC vom Tiny kommt direkt an den Schalter mit dem das Auto ein/ausgeschaltet wird.

Weichenadresse brauchst du nicht programmieren !

Claus

_________________
Der Erfinder des DC-Car Decoders !
Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht, um einen Schuldigen zu haben...
Zur Internetseite http://www.modelleisenbahn-claus.de
Zum Shop http://www.shop.modellautobahnen.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 15:23 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Danke

Kann ich digitale und Analoge Servos nehmen oder geht nur Analog?

Ich habe eins das hat keinen mechanischen Anschlag mit dem Funktioniert es nicht.

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 16:16 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Das mit dem Servo Tiny klappt nicht, das Servo zuckelt nur, und ändert nur den Zustand bei Tastendruck (später habe ich ja dauerhaft auf - am Decoder). Er ändert den Zustand aber nur ganz kurz und geht sofort wieder auf Ausgangsposition.

Wie schließe ich ein Servo an MF1 an ?

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 16:42 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Juni 2004, 09:04
Beiträge: 558
Wohnort: 70825 Korntal-Münchingen
Hast du den Servo Tiny 1 ?
Wie hast du den Lipo angeschlossen ?
Mit Spannungswandler oder wird der Decoder direkt vom Lipo versorgt ?
Der +Plus vom Tiny muss an den +4,2 Volt Anschluss des Decoders.
Hast du den Frontblitzer auf Dauerlicht gestellt ?
Funktioniert der Tiny wenn du einen Schalter anschließt ?

Das Servo am MF1 bringt nichts, weil du dort keine Endstellungen einstellen kannst.

Claus

_________________
Der Erfinder des DC-Car Decoders !
Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht, um einen Schuldigen zu haben...
Zur Internetseite http://www.modelleisenbahn-claus.de
Zum Shop http://www.shop.modellautobahnen.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. September 2010, 20:26 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Okay, aber wie funktioniert das mit MF anschlüssen? Was muss ich einstellen?


Noch eine Frage

http://www.modelleisenbahn-claus.de/Anh ... ecoder.htm

Hier steht bei Möglichkeit 1 dass man im Anhänger den DC04 / Dc05 bruacht

braucht man da nicht den DC04 Si A bzw Dc05 Si A ?

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 4. September 2010, 09:59 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 738
Wohnort: Dresden
Juli,

zum Anhänger:
es ist völlig egal ob Du einen DC04/05 mit oder ohne Si nimmst. Das Anhängerprogramm im Decoder ist immer das Gleiche. Wenn Dein Anhänger eine eigene Akkuzelle hat, dann ist natürlich der Si günstiger, denn so brauchst Du zum Motorwagen nur zwei Drähte (Signal und GND). Wenn Der Decoder vom Motorwagen aus mit Spannung versorgt werden muss kommt die 4-Volt-Leitung noch dazu,

zum Servo:
Wenn Du die Servofunktion des DC05 nutzen willst musst Du mit der CV 20 festlegen ob MF 1 oder MF 2 oder beide die Servosignale ausgeben sollen. Mit CV 138 und 139 stellst Du die Geschwindigkeit ein, mit der die Servos fahren. Die CVs 11 bis 14 legen die Weichenadresse fest, mit der Du die Servos via Digitalzentrale ansprechen kannst.

_________________
Viele Grüße
Michael

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 4. September 2010, 10:47 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Danke, ich meinte aber, muss im Anhänger ein Anhänger Decoder rein oder reicht der DC05Si ?

In der Beschreibung von der Homepage sieht es so aus als ob im Anhänger der DC05SI ohne A auch geht.

Danke

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de