DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Dienstag 14. August 2018, 16:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bürgersteige und Gebäudekanten
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2009, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 14:40
Beiträge: 189
Wohnort: Hannover
Hallo und frohe Ostern allerseites,

bisher gibt es ja nur eine Normung für die Fahrdrähte.

Aber wie sieht es mit Bürgersteigen aus? Oder Häuserkanten? Für durchlaufende Straßenzüge sollten die ja wenigstens auch genormt sein. Oder?

Ich meine nun nicht gerade wegen der Struktur, aber wenigstens einheitliche Breite und Höhe.

_________________
Grüße aus Hannover
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2009, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. April 2006, 19:59
Beiträge: 101
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Hallo Jörg,

mach' doch einfach mal einige praktische Vorschläge!

Gruß

Patrick

_________________
-----------------------------------------------
Patrick@Steiner-Buchholz.de

Mein Modellbau-Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
Erst auch mal von mir Frohe Ostern, und sorry wir wollen nicht alles vorschreiben. Bürgersteige, Häuser etc. gibt es so viele verschiedene, das dies den ganzen Rahmen sprengen würde. Ich kann nur sagen ich benutze für den Bürgersteig die von Busch (Artikel Nr.: H0 7418) und derzeit Häuser von Auhagen, aber auch von Vollmer und Faller. Auf dem neuen Modul auch von Kibri.
Aber zum allgemeinen wenn wir jetzt noch Häuserkanten und Bürgersteige festlegen dann wird das ganze zu komplex, desweiteren ist dann zu bedenken wer kommt zu welchem Workshop und wer bringt was mit. Ich werde mich in Gudensberg, Falkensee, Jesteburg und nächstes Jahr Bad Salzungen beteiligen, wenn Dresden noch kommt dann dort auch. Dazu werde ich aber bei 2-4 Modulen immer das Auto voll haben und demzufolge auch kaum Fahrgemeinschaften bilden können. Also lasst uns Module bauen die einfach aneinander zu bauen sind und wenn der Bürgersteig dann auf dem anderen etwas kleiner Ausfällt, dann ist das eben so, hauptsache die Straße passt.

_________________
Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage.

Teile gibt´s auch in meinem Shop.

Das Genie tut, was es tun muss.
Das Talent tut, was es tun kann.


In diesem Sinne
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2009, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. April 2006, 19:59
Beiträge: 101
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Hallo Daniel,

hast absolut recht! Ich hatte bei meiner ersten Antwort die "Folgen" nicht bedacht.

Die Idee von Jörg war nicht schlecht, da er eine durchgehende Optik für z.B. längere Strassen und Häuserzeilen haben wollte. Doch wenn wir anfangen auch hier Dinge zu definieren, dann müßten wir das ganze vollständig machen, d.h. wir müßten uns auch über die Breite des Bürgersteigt, eine einheitliche Strassenbeleuchtung, etc, etc. Gedanken machen.

Das wird dann zu komplex und schreckt wohl eher ab.

Gruß

Patrick

_________________
-----------------------------------------------
Patrick@Steiner-Buchholz.de

Mein Modellbau-Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2009, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 14:40
Beiträge: 189
Wohnort: Hannover
Hallo Patrick, hallo Daniel,

ihr habt natürlich recht. Zuviel schreckt ab. Mein Gedanke war halt einfach, daß wenn Stadtmodule einfach nebeneinander stehen, daß das schon irgendwie passt und nicht so viele Sprünge dort drin sind.

Wenn Daniel mir sagt, wie breit sein Bürgersteig ist, habe ich kein Problem mich dort anzupassen (auch wenn ich jetzt Bürgersteige aus Spörle-Gips-Formen herstellen werde.

Ich würde mich auch dem entsprechenden Abstand der vorderen Häuserkante anpassen. Die Gebäude sind ja nicht so wichtig. Der Baustil hat ja teilweise nach dem Krieg gewechselt.

Bei den Landschaftsmodulen hab ich keine Einwände, wie sie jeder baut.
Da möchte ich nur einen Tipp bezüglich der Grasfarbe vorschlagen: Als grobe Richtung empfehle ich dort Sommer/Frühherbst. Die Farben sind nicht so grell, wie diese Maigrün-Teppiche (zumal dort rote Fasern drin sind, die garnicht im Rasen existieren dürften)

_________________
Grüße aus Hannover
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 14. April 2009, 01:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1570
Wohnort: 40721 Hilden
Da ich auch im Verein für Kran und Schwerlastmodelle bin kann man vielleicht diesen Vorschlag hinzu nehmen.

2 9 2 cm würde ich ergänzen auf
1 2 9 2 cm damit auch außen eine Ampel angebracht werden kann.

http://www.schwerlastmodell.de/html/dioramaplatten.htm

Auch in diesem Verein kann die Debatt wegen einem Gleis auf.
Es gibt 2 fuktionsfähig Kräne von Märlin.
Das wäre etwas für Verladungen.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de