DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Montag 15. Oktober 2018, 10:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Busautomatik ja oder nein?
ja, mit Busbucht 82%  82%  [ 9 ]
nein, wahlweise mit und ohne Busbucht 18%  18%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Busautomatik
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2009, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
Was mir noch so eingefallen ist, wäre das Thema Busautomatik. Welches in dem Fall jetzt nicht zwingend an eine eigen Spur gekoppelt sein muß sondern eher die Einstellung in der CV 100 ob die Abstandssteuerung aus sein soll oder ein. Demzufolge muß man überlegen ob mit Busbuchten oder ohne. Gleichzeitig wäre zu bedenken das in die Busbuchten auch ein Gelenkbus passen sollte(ca. 24cm).

_________________
Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage.

Teile gibt´s auch in meinem Shop.

Das Genie tut, was es tun muss.
Das Talent tut, was es tun kann.


In diesem Sinne
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2009, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 397
Wohnort: Bad Salzungen
Genau! Das habe ich auch schon überlegt.
Vorschlag:
Busbuchten sind erlaubt, aber keine Plicht.
Bushaltestellen ohne Busbucht sind verboten.
Die Busbucht muß so beschaffen sein dass der Folgeverkehr bei Blinker links auch hält.
(So können wir die Vorteile von DC-Car gut nutzen und zeigen)

Da wir im Moment noch keine Möglichkeit haben alle Busse zuverlässig von anderen Fahrzeugen zu unterscheiden wird eh kein Bus von selbst in die Bucht hineinfahren...außer vielleicht der eigene mit Magnet an der richtigen Stelle...

Also wer Busbucht baut, Weiche umstellen per Hand ermöglichen?

_________________
Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Beständigkeit des Ziels.

Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite Zweileiter und DC-Car


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2009, 19:33 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 315
Wohnort: Unterfranken
Da könnte doch jeder auf sein eigenes Modul die Faller Busbucht einbauen.

Ich fahre auch mit DCC und mache das auch so.

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2009, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. April 2006, 19:59
Beiträge: 101
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Hallo Julian,

es geht dabei weniger um die Busbucht an sich. Man könnte auch den Bus auf der Hauptspur stehenlassen. Die nachfolgenden Fahrzeuge müssen den Bus dann halt - wenn kein Gegenverkehr kommt - umfahren.

Wichtig ist eher die Frage ob die Busse beim Halten ein "Stop-Signal" nach hinten senden oder nicht.

Gruß

Patrick

_________________
-----------------------------------------------
Patrick@Steiner-Buchholz.de

Mein Modellbau-Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. März 2009, 01:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1574
Wohnort: 40721 Hilden
Ihre wisst das man mit einem Funktionsbaustein SW oder F die IR-Strahler hinten oder die IR-Empfänger vorn ausschalten kann.

Das geht mit alle DC04.
(wenn nicht kommt die Updatebuchse wieder ins Spiel)

Und wie wäre es den Bus auf der Straße stehen zu lassen und den Verkehr auf die Gegenspur zu leiten.

Blinker links, Blinker rechts, Besetzmeldung, Stop für den Gegenverkehr
alles Aufgaben für einen Funktionsbaustein und einem Servotiny.
(ohne PC-Steuerung)

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 14:40
Beiträge: 189
Wohnort: Hannover
Hallo,

eine kurze Anmerkung dazu:

Wenn der Bus auf der Straße hält und Warnblinker anschaltet, sagt die StVO Überholverbot.
Steht der Bus in der Haltebucht, sei mit Schrittgeschwindigkeit daran vorbeizufahren (bei Warnblinker).

:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Länge einer Busbucht?
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. April 2006, 19:59
Beiträge: 101
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Hallo Mitstreiter,

wie lang müsste eigentlich eine Busbucht sein? Ich habe nur "normale" und leider keinen Gelenkbus in meiner Flotte ...

Gruß

Patrick

_________________
-----------------------------------------------
Patrick@Steiner-Buchholz.de

Mein Modellbau-Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
Also der Bus ist knap 23cm lang, dazu noch ein wenig Platz für die Einfahrt und Ausfahrt. Ich denke mit 30cm sollte man hinkommen, die eine bei mir ist sogar 40cm aber das muß nicht sein.

_________________
Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage.

Teile gibt´s auch in meinem Shop.

Das Genie tut, was es tun muss.
Das Talent tut, was es tun kann.


In diesem Sinne
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 397
Wohnort: Bad Salzungen
Hi Leute, ich kanns wohl nicht richtig rüberbringen. Ich versuch es aber noch mal. Die Frage der Busbucht scheitert an der einen Frage:
Wie unterscheiden wir Busse und andere Autos?
Oder anders gefragt, woher weiß die Weiche dass sie jetzt schalten muß weil ein Bus kommt (und das bei ganz verschieden gebauten Bussen)?

_________________
Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Beständigkeit des Ziels.

Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite Zweileiter und DC-Car


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. April 2006, 19:59
Beiträge: 101
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Ich würde einen Magneten auf einer definierten Unterseite mit einem definierten Abstand zur Mitte vorschlagen ...

Andere Ideen/Vorschläge!

Gruß

Patrick

_________________
-----------------------------------------------
Patrick@Steiner-Buchholz.de

Mein Modellbau-Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 20:03 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 315
Wohnort: Unterfranken
Dafür wäre ich auch. Ich hab an meinem Bus rechts einen Magneten Kurz vor der hinterachse, weil ich eine Faller CS Busbucht habe.

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2009, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
@Torsten
Das wie steuern wir die Weiche ist mit Sicherheit ein Problem. Ich steuer diese per Intellibox, da es zwar mitlerweile für den S8 Servodecoder die Möglichkeit gibt den über Taster oder Reed zu schalten, nur weiß ich nicht ob das beim W4 Servodecoder auch geht. Deshalb die Handsteuerung. Desweiteren ist das dann Modulbedingt, wenn einer eine Faller Abzweigung einbaut könnte es mit dem Magneten gehen(ich bau keine von Faller ein)ansonsten muß es die Zeit der Entwicklung bringen. Es sei denn Claus sagt das es auch beim W4 funktioniert, dann wäre das mit dem Magneten machbar.

_________________
Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage.

Teile gibt´s auch in meinem Shop.

Das Genie tut, was es tun muss.
Das Talent tut, was es tun kann.


In diesem Sinne
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2009, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. April 2006, 19:59
Beiträge: 101
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Carsystemfan hat geschrieben:
da es zwar mitlerweile für den S8 Servodecoder die Möglichkeit gibt den über Taster oder Reed zu schalten

Geht das nur bei bestimmten oder auch bei den alten S8 Servodecodern?

Gruß

Patrick

_________________
-----------------------------------------------
Patrick@Steiner-Buchholz.de

Mein Modellbau-Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2009, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1574
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo
Außer der Intellibox kann man auch verwendet werden:
Digi1, Multimaus und andere einfache Digitalanlagen.
z.B. gebraucht Multimaus ca. 50 Euro
Damit lassen sich alle DCC-Decoder von Hand schalten.
Servodecoder, Funktionsdecoder, Ampeldecoder, Schaltdecoder (für Lichter), usw.

Automatisch per Magnet: Probleme
Kurze Busse, Lange Busse
Nordgepolt, Südgepolt
starker Magnet, schwacher Magnet

Lichtschranke quer über die Fahrbahn: (die aus dem Shop)
Ein Bus ist durchsichtig ein LKW nicht, PKW sind zu tief.
Vielleicht hilft das weiter.

Etwas am Thema vorbei:
Der Vorsatz soll demnächst bei allen Servodecodern funktionieren.
Es wird aber ein Update des Prozessors benötigt und eine Drahtbrücke am RS232 Anschluss.
(bei den Workshops mit Claus kein Problem)
Es soll aber auch noch die Möglichkeit der Programmierung der Ausschläge dort mit eingebaut werden.
Modellbahner ohne PC (z.B. weil man bei einer Vorführung nicht alles dabei hat) können dann auch die Einstellungen vornehmen.
Weiteres folgt.

Es wurde schon länger überlegt, ob ein Servodecoder S4-Schalter Sinn machen würde.
Er kostet so viel wie ein S8 (gleiches Material) biete aber nur 4 Anschlüsse dafür aber Schaltereingänge ohne Vorsatzplatine.
Nur zur Einstellung wird ein PC oder das Vorsatzgerät benötigt.
Wenn man den den Preis S8 mit Vorsatz vergleicht mit 2 S4-Schalter ist der S8 + Vorsatz im Vorteil.
Deshalb liegt die Entwicklung S4-Schalter auf Eis.

Wenn nur eine Abzweigung auf dem Modul ist wäre ein Servotiny zu empfehlen. Kostet mehr als ein 8 fach SET aber wenn nur eine Servo benötigt wird ist es preiswerter und es bleibt das Modul eigenständig.
Wenn mehr Stückzahl angefragt werden können wir die auch serienmäßig machen. Die Platienen hat Claus vorbereitet und MARA-Elektronik warte auf den Startschuss.
Das Material gibt es bereits im Shop.
Es gibt 4 Tinys für unterschiedliche Bedienungen:
(alle werden per Poti eingestellt, Nachteil keine Stromabschaltung)
- 1 Schalter A-B
- 1 Taster A-B-A-B usw.
- 2 Taster 1B 2A
- 1 Taster auf Zeit 1B nach Zeit x A

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Mai 2009, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. August 2007, 18:14
Beiträge: 79
Wohnort: Völklingen im Saarland
Hallo,
hat sich inzwischen eien Einigung ergeben, wie wir das jetzt mit der Busbucht, bzw der Busautomatik lösen könnten? Denn inzwischen bin ich auch daran ein Modul zu planen und das nachträgliche aufreißen der Strecke wäre nicht gerade die schönste Lösung eines Problems das sich im nachhienein noch ergeben könnte!

Bitte deshalb mal um Antwort!

VLG

Matti


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de