DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Mittwoch 16. Juni 2021, 17:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reflektionslichtschranke
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Februar 2013, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 405
Wohnort: Bad Salzungen
Mit Hilfe von ein paar Elektronikern aus dem MIWULA-Forum ist es gelungen, Einsatzfahrzeuge nach einem neuen System aus dem laufenden Verkehr zu filtern.
Erreicht worden ist das mit einem Reichelt-Bauteil GJT-057 (Infrarot-Reflektionslichtschranke TR8307) und einer einfachen Schaltung.
Unter die Einsatzfahrzeuge muß dazu ein CD-Spiegel geklebt werden. Damit wird die Lichtschranke ausgelöst und die Weiche geschaltet. Lichtschranke und Sensor zusammen sind nur 2x3mm groß und lassen sich gut in der Strasse neben dem Fahrdraht verstecken.

Bild

Bild

Bild

Hier das Video.

Hier der Link zum Forum.

Ein ganz herzliches Danke an günni, cab, brillenträger und charly.

_________________
Geduld ist die schwierigste Form von Tapferkeit.
Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite www.eisabahn.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Februar 2013, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1770
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Torsten

Mal wieder ein interessantes Thema.

Ählich wie die Reflex-Lichtschranke von http://www.softlok.de/produkte/hardware arbeiteten die Rückmelder bei der Modellautobahn.

Ein Chip (Empfänger und Verstärker in einem) und eine IR-LED als Sender.
Die LED wird vom dem Chip mit einer Frequenz beschickt damit Sonnenlicht nicht stört.

Im Gegensatz zu Deinem Aufbau wurde hiermit jedes Fahrzeug erfasst.
Die meisten hatten nicht einmal eine Reflexionfläche nötig.

-----------------
Jan von Miniatuura.nl hat im dem Parkhaus eine andere Lichtschranke angewendet.
Die Straßenlaternen sind zusätzlich mit IR-Strahlern bestückt.
In der Straße ist der Empfänger. (Fototransistor vom DC-Car)
Fährt ein Fahrzeug darunter wird der Lichtstrahl unterbrochen.
Damit wir erfasst, ob ein Lastzug richtig im Aufzug steht.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Parkhaus
So könnte man auch die Höhe oder die Länge von Fahrzeugen ermitteln.
------------------
Bei dieser Anlage von Jürgen werden auch IR-Strahler in den DC-Car-Fahrzeug verwendet.
Dieser ist am SerOut angeschlossen. CV20=4
Das bedeute die Impuls die zum Anhänger übertragen werden sollten, werden auf die Straße gesendet.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=R ... BCckmelder
Die Filterschatung verhindert das Sonnenlicht eine Rückmeldung auslösen kann.

So kann mit der CV20 durch 0 oder 4 bestimmt werden, ob das Fahrzeug Rückmelden und damit abiegen soll oder nicht.

Mit einem IR-Detektor und so verstehe ich die von dir benutzte Schaltung kann das Fahrzeug ein Signal auslösen.
Also nicht als Reflexion sondern durch aktives senden.


Ich gehe noch einen Schritt weiter.
Ein eingeschaltet Frontblitzer ist der Soundausgang aktiv. Minussignal.
Wenn nun die IR-Led zwischen SerOut + und Sound - geklemmt wird, biegt das Einsatzfahrzeug (oder Fahrzeug die sich so verhalten sollen) ab.
Ohne Einsatz fährt es einen anderen Weg.

OK die Car-Systemfahrer ohne DC-Car werden nun wieder sagen das geht bei mir nicht.
Es funktioniert auch ein Martinshorntiny. (ab 2,4 Volt ohne Blaulichter)
Der kann mit einem Hallsensor HG2 an- (Nordmagnet) und ausgeschaltet (Südmagnet) werden.
Der Soundausgang kann die IR-LED betreiben.
So melden auch einfache Car-Systemfahrzeug: "Ich bin im Einsatz!"

---------------
Ein Versuch hat funktioniert.
Ich habe das Anhängersignal SerOut vom Prozessor + über 47 Ohm auf eine IR-LED gegeben.
Ein Fototransistor IR-FTR wurde mit einem CMOS-Tranistor (vom Motorregler) verstärkt.
Das Signal wurde auf einen Anhängerdecoder DC05 SerIn geleitet.
Alle Lichter, die am Motorwagen geschaltet wurden, gingen bei 6 cm Abstand auch beim Anhängerdecoder an.
Aber Der Blinker übertägt den Blinkertakt.
Wenn damit ein Servotiny 3 (Zeitverlängert) gesteuert wird, schalte eine Abzweigung, um weil geblinkt wird. Sie fällt nach x Sekunden wieder zurück.
So kann das Einsatzlicht die Abzweigung für eine Feuerwehr schalten.
Man kann es auch weiter spinnen.
Nur wenn ein Einsatz vorliegt und geblinkt wird, erfolgt das Schalten der Abzweigung.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Februar 2013, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 405
Wohnort: Bad Salzungen
Hallo Siegmund.
Das Bauteil in der Strasse ist Sender und Empfänger dicht nebeneinander.
Die Funktion kommt durch reine Reflektion.

Bei der ganzen Tüftelei gab es die Maxime, nämlich dass die Module für alle DC-Cars möglichst universal funktionieren sollen. Einen CD-Spiegel unter das Einsatzfahrzeug tapen geht schnell. Ein etwaiger Fahrzeugumbau scheidet da aus.

Schon ein Programmieren der Fahrzeuge auf eine bestimmte Adresse wollte ich vermeiden. Eine Steuerung mit bestimmten Adressen der Einsatzfahrzeuge wäre zwar steuertechnisch einfacher gewesen, bringt aber sicher Probleme beim gemeinsamen Fahrtagen mit DC-Cars aus der ganzen Republik.

Wer es nachbauen möchte, die Bauteile sind echt Pfennigkram und das Ergebnis ist verblüffend zuverlässig. Sonne hatte ich noch keine...

_________________
Geduld ist die schwierigste Form von Tapferkeit.
Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite www.eisabahn.de


Zuletzt geändert von sabahn am Donnerstag 28. Februar 2013, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Februar 2013, 21:16 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Zitat:
Bei dieser Anlage von Jürgen werden auch IR-Strahler in den DC-Car-Fahrzeug verwendet.
Dieser ist am SerOut angeschlossen. CV20=4
Das bedeute die Impuls die zum Anhänger übertragen werden sollten, werden auf die Straße gesendet.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=R ... BCckmelder
Die Filterschatung verhindert das Sonnenlicht eine Rückmeldung auslösen kann.

So kann mit der CV20 durch 0 oder 4 bestimmt werden, ob das Fahrzeug Rückmelden und damit abiegen soll oder nicht.

Mit einem IR-Detektor und so verstehe ich die von dir benutzte Schaltung kann das Fahrzeug ein Signal auslösen.
Also nicht als Reflexion sondern durch aktives senden.



Hallo Siegmund

geht diese Unterscheidung für Feuerwehren die im Einsatz und nicht im Einsatz sind auch OHNE Windigipet ? Kann ich irgendwie ein Relais schalten mit dem ich dann alles weitere steuern kann?
Wenn das klappt und du mir erklärst wie, werde ich mir den S88 kaufen


Vielen Dank
Gruß Julian

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 1. März 2013, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1770
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo

Das S88-Bussystem ist nur für den PC-Betrieb zu gebrauchen.
Beim PC-Betrieb macht die Software die Unterscheidung aller Fahrzeuge.
Deshalb sollte damit keine Hardwarefilterung gemacht werden.


Die Schaltung von Torsten hat einen Relaisausgang.
Davor den Filter damit das Tagelicht nicht stört.
Somit wäre die Kombination aus allem das was Du suchst.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 1. März 2013, 12:36 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Aber mit Torstens Schaltung kann ich doch nicht unterscheiden, ob das Blaulicht AN oder AUS ist oder?

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Reflektionslichtschranke - RLS
BeitragVerfasst: Freitag 1. März 2013, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 405
Wohnort: Bad Salzungen
Hallo Julian,
ich vermute, du möchtest die Einsatzfahrzeuge mit Sondersignal an Ampeln bei rot durchfahren lassen.

Ob der Einsatzwagen Blaulicht hat oder nicht, ist mit der Reflektionslichtschranke (in Zukunft RLS) nicht zu unterscheiden. Aber mit der RLS wäre folgende Steuerung denkbar: An den relevanten Ampeln je eine RLS, die bei Einsatzfahrzeugen rechtzeitig die Richtung freischaltet. Alle diese RLS schaltet man dann gleichzeitig mit dem Blaulicht wieder aus, zum Beispiel nach einem Feuerwehreinsatz. Die RLS zum sotieren in die Feuerwache lässt man einfach an.

_________________
Geduld ist die schwierigste Form von Tapferkeit.
Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite www.eisabahn.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 2. März 2013, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1770
Wohnort: 40721 Hilden
Torsten verfolgt einen anderen Zweck wie er schreibt.
Ich mache trotzdem noch mal einen Ansatz zu erklären, wie das auch anders ohne großen Aufwand genutzt werden kann.
Zitat:
Somit wäre die Kombination aus allem das was Du suchst.

Die von Torsten erwähnte Schaltung reagiert auf jedes IR-Licht.

Ob das als Reflexion oder durch einen Strahl quer über die Straße erfolgt ist der Schaltung egal. Es müssen nur die entsprechenden IR-Bauteile benutzt werden.

Wenn nun dieser Strahl nicht von der anderen Straßenseite, sondern aus dem fahrendem Auto kommt, ist das genau das selbe.
Deshalb werden zu einem DC05-Si auch 3 IR-LED geliefert.
Ein kann auf die Straße oder zur Seite strahlen.

Da der Strahler im Auto mit dem Soundausgang oder einem auf permant gestellten Blaulichtausgang betrieben werden kann, ist somit die Unterscheidung bedienbar.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 2. März 2013, 20:57 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:29
Beiträge: 316
Wohnort: Unterfranken
Hi Siegmund

danke, verstanden. Dann brauch ich aber diese Reflexionslichtschranke garnicht, dann reicht doch ein einfacher Emfpänger, der bei IR LICHT auslöst oder?

Viele Grüße
Julian

_________________
Mit freundlichen Grüßen, Julian. www.car-system.de.tl

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Empfindlichkeit einstellen
BeitragVerfasst: Montag 25. März 2013, 17:21 
Offline

Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 00:21
Beiträge: 15
Hallo Torsten

Tolle Idee, ich habe schon lange nach einer solchen Möglichkeit gesucht, denn weitere Einbauten in mein N-LKW sind aus Platzmangel nicht möglich. Ich habe aber noch ein-zwei Fragen:
1. Du gibst an, die Empfindlichkeit über ein Poti eingestellt zu haben, in deinem Schaltbild sind nur Festwierstände angegeben. Da ich nicht wirklich Ahnung von Elektronik habe, welcher Widerstand muss zum Poti werden?? und welche Werte benötigt dieses??
2. Gibt es eine Möglichkeit, die Steuerung auch ohne Relais an den Schaltvorsatz anzuschließen?? Wenn ja, kannst Du eine kleine Skizze anfertigen??

Vielen Dank schon Mal für deine Bemühungen

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 25. März 2013, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 405
Wohnort: Bad Salzungen
Hallo Peter,
schön dass sich jemand für die Schaltung interessiert. Der von mir verwendete Schaltplan und eine kurze Doku findet sich hier.
Den R3 habe ich durch ein Poti 0-470 Ohm ersetzt, damit man die Helligkeit der IR-Diode einstellen kann. Sicherheitshalber ist aber ein 100 Ohm in Reihe davorgesetzt, damit die Infrarot-LED nicht 5 volle Volt bekommt, wenn das Poti auf 0 steht.
Wenn du nicht so viel Ahnung von Elektronik hast, ist es vielleicht besser, du lässt es dir bauen. Da würde mir spontan Günni aus dem MIwula Forum einfallen, den könnte man mal fragen.
Ob man das Relais weglassen kann weiß ich nicht, bei dem Schaltervorsatz wird minus durchgeschaltet und das macht die Schaltung so nicht. Es war mir zum Probieren zu heikel, ehe was kaputtgeht...

_________________
Geduld ist die schwierigste Form von Tapferkeit.
Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite www.eisabahn.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 25. März 2013, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1770
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo zusammen

Das Relais ist die ideale Trennung für die Baugruppen.
So ist das die beste Lösung.

Man könnte das ändern doch das mit würde es nicht einfach oder billiger werden.

1. zusätzlichen Transistor und Widerstand zum Umpolen zufügen.

2. Statt dem Relais einen Optokoppler einsetzen.

3. Ganze Schaltung mit einem NPN Transistor komplett umdrehen.
(so würde Minus geschaltet)

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Zuletzt geändert von Dankwardt am Donnerstag 28. März 2013, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. März 2013, 06:57 
Offline

Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 00:21
Beiträge: 15
Hallo Torsten, hallo Siegmund,
Danke für die schnellen Antworten, jetzt hab auch ich es verstanden. Im Aufbau nach Plan sehe ich kein Problem. Habe mir schon die Bauteile bestellt und werde nach Aufbau mal ein wenig experimentieren. Das Relais durch einen Optokoppler zu ersetzen hört sich gut an. Da klappert nichts und mechanischer Verschleiß fällt auch nicht an. Es kann etwas dauern, aber ich werde mich bei Erfolg noch mal melden. Vielen Dank nochmal.
Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reflektionslichtschranke
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Mai 2013, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 405
Wohnort: Bad Salzungen
Anbei ein Video mit der Weiche mit der Reflektionslichtschranke in Funktion. Es handelt sich dabei um das mein 6.Modul - Feuerwache. Am Ende werden alle Einsatzfahrzeuge aussortiert.
http://www.youtube.com/watch?v=eD6SSMb52Ik

Bild

_________________
Geduld ist die schwierigste Form von Tapferkeit.
Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite www.eisabahn.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reflektionslichtschranke
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Mai 2013, 22:07 
Offline

Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 00:21
Beiträge: 15
Guten Abend zusammen,
ich hatte ja angedroht, mich bei Erfolg zu melden

Auf einer kleinen Teststrecke klappt es jetzt schon mal. Ich habe mich bei der Lichtschranke doch für das etwas größere Model ITR 9904 entschieden, denn dies ist mechanisch wesentlich stabiler. Nachdem die Oberseite in Srassenfarbe angemalt ist fällt sie auch kaum noch auf. Als Vorwiderstände für die LED habe ich 100-Ohm für Erkennung aller Fahrzeuge und 470-Ohm für Erkennung Fahrzeuge mit unter geklebter Reflexfolie ermittelt. Für die Reflexfolie habe ich mich wegen des doch schon geringen Abstand der N-Fahrzeuge zur Fahrbahn entschieden.
Das Ausgangssignal gebe ich direkt auf einen ULN 2803A, 8-fach Darlington-Arrays, der dann den Minus für den Schaltvorsatz schaltet.(Dank an Sigmund für den Verweis auf das IC)
Zum Test habe ich je eine Lichtschranke mit 100-Ohm und eine mit 470-Ohm kurz hintereinander in die Fahrbahn eingesetzt. Alle ankommenden Fahrzeuge schalten den Servo gerade, nur Fahrzeuge mit Folie biegen ab.

Danke nochmals an alle, die mir mit Ihren Tipps weitergeholfen haben. Neben der Funktion freue ich mich auch über das beim Experimentieren gelernte.

Schönen Abend noch

Peter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de