DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. Juni 2018, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umbau MAN 635
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 11:48 
Offline

Registriert: Dienstag 19. August 2014, 15:53
Beiträge: 15
hallo alle zusammen,

habe nun mein "Erstlingswerk" - einen MAN 635 in Betrieb genommen. Ich habe dabei einen vorverkabelten DC07-SI verbaut.

Anbei ein paar Erfahrungen bzw. Inputs von einem Anfänger.
- der Einbau des vorverkabelten Decoders ist sehr problemlos. Qualität der Lötstellen ist gut - das hält auch das Arbeiten spricht Herumfädeln aus. Für Einsteiger unbedingt empfehlenswert.
- die Kabel zu den LEDs könnten etwas kürzer sein - ich denke, dass auch für den größten Laster hier eher großzügige Längen vorgesehen sind. Das würde das Reinpacken der Kabel erleichtern.
- leider die IR-Led gefehlt. Ich habe sie über Ebay nachgekauft und angelötet. Hier wäre ein Hinweis im Shop sinnvoll (z.B. als optionales Zubehör die IR-LED wie auch den LCIR anführen).
- ebenso wäre ein eindeutiger Link auf den Verkabelungsplan bzw. Schaltplan kein Luxus. Ich habe im DC-Wiki einige Varianten gefunden, und hab mir halt rausgesucht was ich für richtig erachtet habe.

für die Akkus habe ich eine Akkuhalterung in das abnehmbare Dach gebaut - damit kann ich sie später problemlos tauschen. Das Akkukabel zum Decoder habe ich mit UV-Kleber als Zugenlastung an der Innenwand angeklebt.


Natürlich hab ich mich bemüht, das Modell an sich noch etwas zu verbessern und zu verschönern, z.B. Details wie Scheibenwischer, Trittbretter nachgemalt, Nummernschilder angeklebt etc. Da hab ich aber keine Fotos davon.

Einen kleinen Eindruck vom fahrenden Ergebnis findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=k19BZivPbN4

schöne Grüße
Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau MAN 635
BeitragVerfasst: Montag 21. Mai 2018, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 16:42
Beiträge: 317
Wohnort: Hilden
Hallo Karl,

super Fahrzeug, prima gemacht. Auch die Idee mit dem Akkuhalter im Dach ist sehr gut.
Ich habe nur den Eindruck, dass das Fahrzeug in manchen Kurven etwas zu nahe am Rand der Strasse fährt.

_________________
Grüße aus Hilden
Torsten
www.dccar-torsten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau MAN 635
BeitragVerfasst: Montag 21. Mai 2018, 17:43 
Offline

Registriert: Dienstag 19. August 2014, 15:53
Beiträge: 15
hallo Torsten,

danke für Dein Feedback!

Dein Eindruck ist (leider) richtig: um ja zu vermeiden, dass entgegenkommende Fahrzeuge genug Platz haben, habe ich das Magnetband zum Teil zu weit rechts verlegt. Und das betrifft damit alle Autos - vor allem bei den breiteren LKWs fällt das nun auf.

Mal sehen, ob sich ausreichend "innerer Seelenfrieden" einstellt, dass ich das mal saniere. Eher eine "grauslige" Arbeit...

schöne Grüße
Karl


Dateianhänge:
Akkuhalter.jpg
Akkuhalter.jpg [ 37.31 KiB | 145-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau MAN 635
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Mai 2018, 01:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1558
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Karl

Viele Dank für die Hinweise.

Bei den Workshops oder Stammtischen zeigen wir Probleme auf die man am Anfang nicht erkennen kann.

Aus der Erfahrung mit den Großanlagen hat sich ergeben, dass Akkuhalter im Dach durch die Bewegeung beim Öffnen die Kabel abbrechen. Außerdem können bei bestimmten Akkuhaltern die Akku aus dem auf dem Kopf stehenden Halter herausfallen.
Da das Fahrzeug dann den Eindruck macht es wäre leer, hängt man es an ein Ladegerät.
Da häufig nicht die Umschaltung des Schalters benutzt wird, sondern wie bei Faller üblich auch im Fahrbetrieb Strom auf der Ladebuchse ist, kann der Dekoder durch ein Fallerladegerät (4,5 V) oder ALC-Lader (30 V) beschädigt werden.
Diese Kombinationen führten bereits zu mehreren Decoderschäden.

Der Dauerlader von Technikron macht da keine Probleme.

Wenn der Akkuhalter mit Abstandshaltern über der Technik installiert ist, kann man die Akkus auch robuter anfassen ohne etwas beschädigt wird.

Bei den Workshop werden die LEDs mit der richtige Kabelänge am Decoder angelötet.
Damit sind sie in den Fahrzeugen nicht nur sauberer verlegt, sondern es sind auch Reparaturen leichter möglich.

Ich persönlich halte wenig von den vorgefertigten Sets.

Es müssten mindesten 3 verschiedene Kabellängen angeboten werden.
* PKW, Transporter, Busse mit Einzelleuchten
* Kleiner LKW (Oldtimer) , großer LKW, Sattelzug mit 2 verschiedenen oder zusätzlcihen Rückleuchtenträger
* mit und ohne LCIR (Fernempfänger)
* mit und ohne IR Rückmeldung. Dabei gibt es die Bodenstrahler und Seitenstrahler oder beides.
Das würde im Shop über 24 Möglichkeiten nötig machen.

Sorry, welcher Anfänger kann das unterscheiden.
Daraus ergibt sich die Nachfrage: So wird jeder Set einmal in pro Jahr verkauft.

Außerdem gibt es auch kabellose Anhänger, die am Zugfahrzeug eine weitere IR-LED erfordern.
Der Wunsch nach einer Innenbeleuchtung kommt bei Bussen auch noch auf.
Feuerwehrfahrzeuge sollen 2 bis 4 Blaulichter und Frontblitzer haben.
Damit werden es noch mehr Sets, die aber nicht im Lager liegen können, da sie nur alle 2 Jahre benötigt werden.

Das andere ist, eine "Standartvariante" kann vorgefertigt werden. (Lieferzeit 1-4 Wochen)
Wenn mehr Varianten gebraucht werden, ist nur die Einzelfertigung möglich, was die Lieferzeit verlängert.
Das verärgert die Besteller.

Eine anderer Hinweis war, die Kabel sind für einen Doppelstockbus zu kurz.

Die Decoder und bedrahte LED kann ich in der Regel (Außennahmen gibt es immer wieder mal) in 1-2 Wochen liefern.
Das Anlöten dauert bei sauber verlegten Kabeln bei den Workshop keine 30 Minuten.
Das fachgerechte Einbauen der Leuchten dauert 4-10 Stunden je nach Modell.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de