DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Samstag 22. Juni 2024, 08:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Juli 2014, 23:35 
Offline

Registriert: Montag 7. Juli 2014, 10:05
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
...und es fährt doch! 8)
Mir ist es im Oktober 2013 gelungen, einen selbstfahrenden Straddle-Carrier - Prototypen zu bauen, der, getreu dem Car-System-Prinzip, einem Magnetband hinterher fährt. Mittlerweile ist ein DC-Car - Decoder (SI05) eingebaut und schon einige LEDs angebracht. Der schwarze Batteriehalter auf dem Dach und die improvisierten Kabel für die Motor-Stromversorgung (wie auf den meisten Bilder und Videos zu sehen) sind entfernt.
Das Fahrzeug hat 8 Räder. 1 davon ist das starre Antriebsrad, 1 weiteres dient zur Lenkung und die 6 anderen Räder richten sich von alleine aus (wie bei einem Einkaufswagen). Frühere Diskussionen in anderen Foren, über die Machbarkeit eines solchen Modells, betreffend der aufwendigen Lenkmechanik haben sich als unnötig erwiesen, wenn man einfach nicht zu kompliziert denkt und sich an ähnlichen Dingen orientiert, die es bereits gibt (= Einkaufswagen).
Als Ausgangsmodell dient ein Van Carrier-Bausatz von Dirkzwager.

Videos zu meinen Fahrzeugen:
https://www.youtube.com/channel/UC1hdev ... 9CQ/videos

Bauzustand im Oktober 2013:
Bild

Man sieht noch die alte provisorische Verkabelung.
Bild

Blick vom Heljan-Containerkran. Leider ist der Van Carrier zu groß für den Kran und passt nicht drunter durch.
Bild

Größenvergleich des Peiner PPH Typ T 3hoch von Conrad Modellbau (rechts) und dem Noell/Peiner Van Carrier 4hoch (links).
Dateianhang:
P1040942.JPG
P1040942.JPG [ 234.31 KiB | 12093-mal betrachtet ]


Der Decoder wird eingebaut...
Dateianhang:
P1050173.JPG
P1050173.JPG [ 98.56 KiB | 12093-mal betrachtet ]


Ein Bild aus der Bauphase die die Details der Radaufhängung zeigen. Im Vergleich zum Standmodell mußte ich da einiges verändern und vieles ausprobieren damit sich jedes Rad spielend leicht lenken lässt... Zum Glück wohne ich direkt neben einem Baumarkt. :roll:
Dateianhang:
PD VC DCCar 1.JPG
PD VC DCCar 1.JPG [ 106.28 KiB | 12093-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juli 2014, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1797
Wohnort: 40721 Hilden
S u p e r !
Das ist genau mein Thema

Ich hatte mir letztens in Holland am Stand von Dirkzwager so ein Gerät mit Antrieb ansehen können.

Meine Überlegungen gingen weiter.

DC-Car bietet den Servoausgang für Betätigungen.
Aber es geht auch mit einem Getriebmotor unter 20 mA.
Der wird zwischen 2 Funktionsausgänge geklemmt.
Je nach dem welcher Ausgang eingeschaltet wird läuft der Motor nach rechts oder links.
Man hat zwar keine stabile Position, wie bei einem Servo, aber kann Lenkachsen um 360 drehen oder Seilrollen betätigen.

------
Kannst Du bitte das eine große Bild verkleiner.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:56 
Offline

Registriert: Montag 7. Juli 2014, 10:05
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Hallo Dankwart.

Leider finde ich den "Bearbeiten" - Button nicht um das mit dem Bild zu ändern...

Die meiste Technik habe ich übrigens bei dir gekauft. :-)
Wir hatten letztes Jahr auch etwas per eMail geschrieben. Da habe ich aber noch woanders gewohnt.

Ach Paul hat jetzt auch einen Van Carrier der fahren kann?
Ich hatte ihn damals über den Bau informiert. Fand er wohl so gut dass er das selber auch haben wollte. :D

Zu meinem Van Carrier muß man dazu sagen, das ich einige Teile bei ihm extra anfertigen lassen mußte, da die originalen Teile aus dem Bausatz nicht wirklich für den Fahrbetrieb geeignet waren. Die kompletten Radaufhängungen sind geändert und das Achsloch am Antriebsrad hat eine kleinere Bohrung als normal.
Bei weiteren DC-Car - Portalstapler-Modellen werden die Rahmen 5 mm breiter. Die aktuelle vorbildnahe Breite ist für einen sicheren Betrieb zu schmal. Der Motor ragt nach innen hinein und bleibt gerne mal an LKWs oder Container hängen. Paul weiß Bescheid und kann die Rahmen (sind ein ganzes Stück) auch breiter liefern.

Zwecks Zusatzfunktionen:
Einen voll funktionsfähigen Portalstapler in H0 zu bauen würde wohl an der Containeraufnahme scheitern. Der E-Magnet würde wohl zu viel Strom verbrauchen, denke ich mir mal.

Daher wäre es mir schon recht, wenn der Van Carrier einen Spreader (Containergreifer) hat, der sich automatisch den Hindernissen (Container oder LKW) anpasst, die er überfährt. Für alle "Unwissenden" muß erwähnt werden, dass die Container immer knapp über Bodenhöhe transportiert werden, damit die Fliehkräfte den Portalstapler in Kurvenfahrten nicht umkippen lassen. Bei meinem Modell hängt der Container immer ganz oben, damit er auch über die dreifach gestapelten Containerreihen fahren kann (siehe meinen Videos).
Meine Idee: auf dem Spreader sitzen 2 Motoren mit je 2 Zahnräder an jeder Ecke eines "Beines". An den "Beinen" sind Zahnstangen an die der Spreader dann hoch oder runter fahren kann (wie bei einer Zahnradbahn, nur dass der Spreader die Bahn ist).
Der Befehl (heben auf Höhe X, oder senken auf Höhe Y) dazu wird entweder A) durch einen Sensor erteilt. Oder aber B) vom Spreader automatisch erkannt. Das selbe Prinzip eines Abstandwarners im echten Auto könnte man dafür werden. Der Spreader fährt immer so weit hoch, wie es nötig ist, wenn ein Hindernis erkannt wird und fährt automatisch wieder runter wenn das Hindernis passiert wurde.
Eine Kombination aus A und B wäre auch schön.
Nur fürs Container aufnehmen und los lassen fehlt mir eine Lösung die annehmbar wäre.

Übrigens: auf dem Dach wäre Platz für 2 oder 3 AAA-Akkus. Die Höhe der Dachaufbauten (Maschinenkasten) kann man ja improvisieren und selber bauen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de