DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Juli 2019, 02:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Mai 2008, 12:32 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 16:26
Beiträge: 58
Wohnort: Berg,Thurgau, Schweiz
Liebe DCC Car Kollegen,
ich bin Neu hier im Forum. Verzeiht mir wenn ich triviale Fragen stellen muss am Anfang.
Also, ich habe eine Lenzzentrale V 3.5 diese Zentrale ist mit einem Interface DCC mit dem Compurer verbunden. Das Steuerungsprogramm z.B. Win Digipet übernimmt die Steuerung der Strassen (Weichen, Ampeln und Stoppstellen) und der Fahrzeuge (Dekoder z.B: SO 04 in den Fahrzeugen).
Nun was brauche ich um die Informationen zu den Fahrzeugen zu bringen?

An der Strasse werden Infrarot LED (Sende LED verteilt). Die Fahrzeuge erhalten mit ihren Dekodern SO-04 über ihre Infrarotentfänger über diese Infrarotsender in der Strasse die Informationen.
Aber? :?:
Was brauche ich zwischen der DCCZentrale und den Infrarotsendern?
Besser gesagt welcher Baustein wird benötigt um die Komandos der DCC Zentrale zu verarbeiten und an die ensprechenden Infrarotsender in der Strasse zu senden? :roll:

Werden diese Komandos mit dem besagten (von mir gesuchten) Baustein an alle Infrarotsende LED gesendet ?
Oder werden diese SendeLED mit Adressen versehen und die Kommandos diesem SendeLED vom Baustein oder der DCCZentrale zugeortnet? Wie läuft das verteilen der Informationen für die Fahrzeuge?
Was brauche ich an zusätzlicher Hardware dazu?
Herzliche Grüsse
Alwin Schönenberger

_________________
Mader M T
Eigenb. Strassenf.
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Steuern
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Schalten
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Besetzt Melden mit Einf. Ausf. Reedk.linke Strassenseite über FZ Magnet links
Win7 Po.64Mb Railware


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1627
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Alwin

Ganz einfach. Es wird keine komplizierte "Hardware"benötigt.

http://www.modellautobahnen.de/newslett ... etrieb.pdf

Die Fahrzeugdecoder DC04 "hören" auf das komplette DCC-Signal. (nicht DC04-Lite)
Nur wenn seine Adresse gesendet wird reagiert er entsprechend.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Mai 2008, 21:50 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 16:26
Beiträge: 58
Wohnort: Berg,Thurgau, Schweiz
Hallo Sigmund,
das ging jetzt aber schnell mit Deiner Antwort. Ich danke Dir. Langsam komme ich in die Sache rein und habe mich schon fast für DCCar entschieden. Es scheint mir das intelligentste System.
8)
Nun weitere Fragen wenn Du erlaubst:
Wie viele dieser Sende-Infrarot LEDs können dann in Serie geschaltet werden und wie viele dieser Serienpakete können an eine Zentrale DCC angeschlossen werden?

Ich habe Deine Fortbildungsseminare gesehen :wink: und Dir auch deswegen ein Mail geschickt. Weil ich überzeugt bin, dass ich das erst mal sehen muss. Wie könnte ich denn so bald als möglich einsteigen und bei Dir vor Ort oder irgenwo eine Schulung besuchen?. Ich habe eine Strassenanlage im Bau es ist noch nicht viel passiert aber an Strecke zum fahren ist es eine sehr grosse Anlage mit einer Fülle von Möglichkeiten.

Würdest Du solche Sende- Ifrarot LED `s und das nötige Zubehör liefern ?
Herzliche Grüsse
Alwin

_________________
Mader M T
Eigenb. Strassenf.
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Steuern
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Schalten
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Besetzt Melden mit Einf. Ausf. Reedk.linke Strassenseite über FZ Magnet links
Win7 Po.64Mb Railware


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2008, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1627
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Alwin

Bei genügend Teilnehmer kann auch ein Kurs am Bodensee sein.
z.B. Konstanz
Wenn der Termin passt könnten noch 3-6 weitere Teilnehmer sich dazu einfinden. (ab Aug 2008)

In Unterelchingen (ULM) bin ich am 15.6.08 zu weiteren Planung.

www.modellautobahnen.de/seminar.htm
Oder ansehen kann man sich die Sachen auf den Börsen mit DCCar-Kennung.
www.modellautobahnen.de/termine.htm



Wie in dem Link beschrieben sind 6 LED in Reihe möglich.

Wie viel Ketten man anschließen kann liegt an der Leistung des Bosters.
Mit 0,1 A pro Kette kann man rechnen.
2 A Booster = 20 Ketten. Somit insgesamt 120 LED.
Reichweite jeweils ca. 10-30 cm.

Der Vertrieb von DCCar und Zubehör geht über meinen Shop
www.shop.modellautobahnen.de suche IR LED

Für Windigipet-Nutzer kann auch die kommende DCCar-RC-Version interessant sein. (Nachrüstbar und parallel zu betreiben)
Im InfraCar-Modus sind jetzt die Autos auf 3 m Reichweite ansprechbar.
Dafür wird aber ein PC-Sender benötigt. (COM-Schnittstelle am PC)

Später wird es die Einstellmöglichkeit DCCar geben im WDP geben.
Dann erst hat man den vollen Funktionsumfang im Auto nutzen.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Zuletzt geändert von Dankwardt am Dienstag 3. Juni 2008, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 24. Mai 2008, 23:29 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 16:26
Beiträge: 58
Wohnort: Berg,Thurgau, Schweiz
Hallo Sigmund,
langsam komme ich in die Systeme rein - von der groben Theorie her weiss ich etwas mehr.

Für mich stehen jetz praktische Erfahrung an. Da ich bereits mehrere Lenzzentralen mit den dazgehörenden Interfac am Rechner habe, werde ich das nutzen und in DCCar einsteigen............
Danke für die Hinweise und bis bald!

Herzlichst
Alwin :wink:

_________________
Mader M T
Eigenb. Strassenf.
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Steuern
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Schalten
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Besetzt Melden mit Einf. Ausf. Reedk.linke Strassenseite über FZ Magnet links
Win7 Po.64Mb Railware


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 31. Mai 2008, 18:05 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 16:26
Beiträge: 58
Wohnort: Berg,Thurgau, Schweiz
Guten Abend,
nun ich habe gelernt, dass es verschiedene Infrarotsender gibt, die das Digitalsignal zu den Autos bringen können.
Sie können im Eigenbau entstehen und an den Gleisanschluss eines Bosters angeschlossen werden- sie haben eine begrenzte Reichweite.
Es soll aber noch andere Sender geben- oder es sind andere Sender in Vorbereitung.
Gibt es irgendwo eine Uebersicht der verschiedenen Sendeoptionen und eine Auflistung die Auskunft gibt über deren Vor und Nachteile.
Damit ich eine Entscheidung; wann welche Sender zu benutzen sind treffen kann.
Für die eigene Anlage sehr wichtig: Welche Kombinationen sind möglich, wo liegen die Tücken?

Ich würde auch gene die Vor und Nachteile der verschieden Variaten im Bezug auf die Anlagengestaltung kennen. Welche Einflüsse hat deine Tag&Nacht Beleuchtung auf die dieversen Sender? Welches sind die Zukunftsabsichten?

ich würde das sehr dankbar aufnehmen, denn im Moment sehe ich da nicht klar.
Herzlich :wink:
Alwin

_________________
Mader M T
Eigenb. Strassenf.
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Steuern
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Schalten
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Besetzt Melden mit Einf. Ausf. Reedk.linke Strassenseite über FZ Magnet links
Win7 Po.64Mb Railware


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juni 2008, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1627
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Alvin
Bei den Fragen ist es schwer kurz zu antworten.

DC-Car
- IR-Transistoren an der Front des Fahrzeugs

- IR-LED werden mit Dioden und Widerstand an dem Booster einer Digitalanlage angeschlossen.
oder
- IR-LED werden mit Dioden und Widerstand an einem Funktionsbaustein angechlossen.

- wenige Rückmelder zur Standorterkennung nötig

DC-Car-RC (Fertigebaugruppen bzw. Platine in Vorbereitung Ende Juni 2008)
- zusätzlicher IR-Empfänger im Fahrzeug TSOP7000

- DC-Car-PC-Sender zu Steuerung der speziellen IR-LED
Programm selber schreiben oder WDP im InfraCarmodus benutzen
oder
- DC-Car-Booster an der Schiene einer DCC Digitalanlage angeschlossen
zur Steuerung der speziellen IR-LED
- Reichweite laut Spezifikation bis 15 m

- viele Rückmelder zur Funktionsauslösung nötig (wie bei einer Eisenbahn)
(sofern nicht nur Handbetrieb sein soll)

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de