DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Samstag 22. Juni 2024, 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2012, 18:12 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Ja ich weiss ich meine nur dass ich dann dieselben Funktionen wie Licht an, Blinker links etc. an jedes Fahrzeug individuell senden kann

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2012, 20:45 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Nochmals Hallo!

nach stundenlangem herumstöbern im Forum und auf den Webseiten sehe ich langsam ein klares Ziel vor Augen, wie mein erstes grosses DC-Modul aussehen soll. Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich noch meine letzten grossen Fragen hier stelle :wink:

1) Magnetband: Das Magnetband, so wie es im DCShop erhältlich ist, hat ja eine Grösse von 1x3mm. Wie kann ich das am Besten in die Strasse einsenken? Ich meine die Nut der Rillenfräse wird da nicht mehr reichen. Ich muss also irgendwie diesen 1x3 mm Graben machen :D

2) Ampeldecoder+Funktionsdecoder: Auf das Modul soll unbedingt eine Kreuzung. Die Ablaufzeiten kann ich ja mit dem PC alles schön einstellen. Die beiden Decoder werden aneinander gekoppelt und dann? Beginnt dann der Ablauf von alleine bis ich wieder den Stecker ziehe oder muss ich immer einen Computer an die Steuerung angeschlossen haben?
Falls der Pc angeschlossen ist, können die Ampeln auch im Windigipet eingezeichnet werden und seperat geschaltet werden?

3) Im Workshop hatte jemand einen "Glühlampen-Tauchlack" dabei. Ich fand den total praktisch... Leider gibt es hier in der Schweiz niemand der so etwas anbietet respektive kein deutscher Anbieter der auch in die Schweiz liefert, ohne horrende Lieferkosten zu verlangen, für ein kleines Döschen Lack :) @Siegmund: Gibt es die Möglichkeit, dass wenn ich in nächster Zeit meine Bestellung im Shop mache Du mir vielleicht ein Döschen verkaufen könntest? Wenn du welche hast.

Danke euch für all die grosse Hilfe die ihr bis jetzt schon geleistet habt :D

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2012, 18:04 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2009, 13:30
Beiträge: 14
Wohnort: Rietberg
Hallo Saemi,

also zu 1 kann ich helfen, bzw. Siegmund kann da helfen, ich biete im Shop einen Vollhartmetallfräser für Proxxon bzw Dremel an, dieser ist extra für das Magnetband gefertigt. Mit dem Fräser Lassen sich die Nuten für das Magnetband in jede Holzobefläche leicht einfräsen.

Gruß Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2012, 19:49 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Hallo Torsten

Danke für die Info! Liefern Sie auch in die Schweiz oder nach Konstanz zu Herrn Klingeberger? Ich bräuchte ohnehin noch einen Bohrer
für die Servos ;)

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2012, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1797
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo
Der Shop muss mal wieder angepackt werden.
Neue Vorschriften, neue Preise, neue Artikel (so auch der Tauchlack) usw.
Dann findet man auch die Fräser bei den Werkzeugen.

Die Produkte von DC-Car sind sehr flexibel.
Ob Du die Ampel frei laufen läst (Standart) oder sie mit WDP bedienst liegt an Deinen Wünschen.


Mit dem PC-Sender kann man alles (alle eingebauten Funktionen) an einem bestimmten Fahrzeug (Adresse 1 Standart) auf eine größere Entfernung (2-7 Meter) bedienen.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2012, 13:27 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Hi Siegmund

Danke nochmals für die Hilfe. Ich werde Dir heute noch die Zollpapiere senden, damit ich das Material dann bestellen kann. Da ich nun 10 Wochen! Sommerferien habe würde ich natürlich gerne schleunigst bestellen und anfangen zu bauen :D hehe...

Du stellst die zwei Produkte also in den Shop oder wie könnte man es am Besten bestellen?

Danke!

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juni 2012, 07:11 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 16:26
Beiträge: 58
Wohnort: Berg,Thurgau, Schweiz
Hoi Sämi,
es gibt auch einen anderen Weg das Magnetband zu verarbeiten:
Du zeichest auf Deinem Trassenbrett die Mitte der Strasse an - musst Du eh und je machen, auch wenn Du dann diese Einzeichnug mit dem Fräser in Dein Trassenbrett fräsen würdest. :lol:
Machst also alle Einzeichnungen Radien usw.

Dann KLEBE ICH das Magnetband auf dem Bleistiftstrich der Zeichnung direkt :wink: auf das Brett.
Das ergibt mir ein ruhigeres Fahrbild der Fahrzeuge, denn Du kannst genau verlegen, korrigieren usw.. Kannst Stoppstellen, Ausweichungen und Rückmeldung einbauen ganz easy. Du siehst immer die Mitte der Strasse!
Beim fräsen war ich sehr unregelmässig, das Magnetband ist je nach Nut krumm und schief und die Fahrzeuge schlendern auf dem unregelmässig verlegten Magnetband hin und her, als hätte der Fahrer getrunken :D .

Nach dem das Magnetband makelos liegt, klebe ich 3mm hohe Moosgummistreifen (gleiche Höhe wie das Magnetband) links und recht des Magnetbandes auf das Trassenbrett. :wink:
Moosgummi ist zwar etwas weicher, hat eine gute Eigenschaft Kurven und Radien nach zu vollziehen.

Wenn die Strassen so fertig gebaut sind, kannst Du testen und korrigieren. Wenn alles läuft, stelle ich mir vor, kannst man mit Farbe und ganz feinem Sand die Trasse einfach bemalen. :wink:
Aber soweit bin ich noch nicht! Dazu habe ich aber noch andere Ideen zB.. lasse ich mir auf feinem Karton Strassenpflater lasern (0.2mm dicker Karton) dann klebe ich den Karton einfach auf die Strasse.

Diese Art des Strassenbaus lässt in punkto Gestaltung und Korrektur keine Wünsche offen für mich.
So mach ich das

Gruss Alwin
PS:
Wenn es Euch interssiert und ich wüsste wie ich hier ein Bild einfügen könnte, würde ich das sofort machen. Ein Bild würde mehr als 1000 Worte sagen.

_________________
Mader M T
Eigenb. Strassenf.
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Steuern
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Schalten
LZ 100 V 3.6 & Lenz LAN Interf. Besetzt Melden mit Einf. Ausf. Reedk.linke Strassenseite über FZ Magnet links
Win7 Po.64Mb Railware


Zuletzt geändert von Alwin am Samstag 2. Juni 2012, 09:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juni 2012, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1797
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Alwin

Ich habe Dich in eingetragen in der deutschen

www.wiki.dc-car.de

Die deutsche Flage auswählen, "Anmelden" mit dem Passwort: [Per mail geschickt] anmelden.
Das passwort kannst Du auch ändern.

Kurzanleitung:
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Hilfe_WIKI

-----------------
Bestellen kann man auch per Mail, aber nicht durch PN.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2012, 10:48 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Hi Alwin

Dein Vorschlag leuchtet mir ein. Ich denke ich werd beides an einem Probestück noch ausprobieren und mich dann entscheiden. Bis auf den Sand komme ich sogar draus :p, ein paar Fotos wären da echt hilfreich, aber du sagtest ja du seist noch nicht da angekommen :D Also ich werds auf jeden Fall testen, Danke!

@Siegmund der Brief mit den Zollbelegen sollte bald bei dir sein und ich frag nochmals wie ich den Tauchlack, den 30mm Bohrer und die Fräse bestellen kann? Ebenfalls Danke ;)

Erholsames Wochenende!

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2012, 13:44 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Hallo

ich bins nochmals. Die Planung des Moduls läuft auf Hochtouren ;) Ich warte noch auf das Holz und die Bestellung aus dem Shop. Die Weichen werden ja mit Windigipet auf dem PC gesteuert, die Ampelsteuerung läuft von alleine ab, in die 3 Fahrzeuge werden TSOPs eingebaut und ein DC-Car-Pc-Sender kommt an den Computer, damit ich die Autos noch seperat steuern kann. Nun ist bei mir die Frage aufgekommen:

Wenn ich die Servos mit dem PC schalte, wie kann ich dem Funktionbaustein den Befehl geben, automatisch mit dem Schalten der Weiche nach links bzw. rechts zu blinken?

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2012, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1797
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Seami
Der Servodecoder 4 gibt über sien Rückmeldeleitung die Stellung des Servos bekannt. Damit der Funktionsbaustein arbeiten.

Aber wenn du das Fahrzeug mit dem PC steuerst kann die Rückmeldung den PC-Sender anweisen an dem Fahrzueg den Blinker einzuschalten.
Da dafür aber eine Rückmeldebus vorhanden sein muss wird das wegfallen.
Ein Rückmeldebus kann sein:
Eine Digitalzentrale (Die meisten haben eine Rückmeldebus)
oder eine HSI als eigenes System am WDP.
Doch dafür reichen die kleinen WDP-Versionen nicht aus.

Folglich bleibt der Umweg über einen Reedkontakt.
Wenn das Servo verstellt ist, kann ein Reedschalter durch den Magnet band ausgelöst werden. Damit wird die Blinkerleitung des Funktionsbausteins geschaltet.

Ein sogenannter Seroschalter ist auch eine Alternative.
Der wird parallel zum Servo angeschlossen.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2012, 23:24 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Hi Siegmund

Ein Reedkontakt beim Servo, der durch das Magnetband ausgelöst wird, scheint mir einfach und kostengünstig. Gibt es dazu einen Anschlussplan oder eine Beschreibung wie man den RD einbaut und mit dem FB verbindet?

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2012, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1797
Wohnort: 40721 Hilden
Das war ein theoretsicher Vorschlag.

Man muss also selber probieren, wie der Magnet die Reedschalter am besten auslöst.

Der Reedkontakt ist ein Schalter.
Folglich kommt der einfach Leitung.
Erschaltet die eine Leitunge vom Funktionsbaustein (Blinker rechts) zur IR-LED.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2012, 11:51 
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2011, 12:04
Beiträge: 28
Wohnort: CH-5436 Würenlos
Hi
Also vom Car System kennt man ja das der Reedschalter unter Magneteinfluss Akku und Motor trennt. Jetzt ist es ja theoretisch möglich wenn der Servo nach links geht und das Magnetband den linken Reed beeinflusst, dass dann z.B. die Verbindung zwischen Blinker Rechts vom FB und IR Led unterbrochen wird. Dann müsste das Fahrzeug links blinken. Und wenn der Servo nach rechts geht ist es genau umgekehrt. Was sagst du dazu?

Eine andere Möglichkeit ist vielleicht auch die dass der Magnet auf dem Schleifer einen Reedkontakt, der schon nach der Abzweigung in der richtigen Spur versenkt ist, den richtigen Blinkbefehl so kurzzeitig auslöst, theoretisch ;)

Ich denke schon mal dass ich ein paar Reedschalter kaufen und das Ganze ausprobieren werde. :)

_________________
Gruss Saemi

Mein neues DC-Car Video

oder direkt auf http://www.ubuenden.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2012, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1797
Wohnort: 40721 Hilden
Und dafür habe ich die kleine Reedschalter im Shop, damit die beim Servo mit angebaut werden können.

Es also 2 Reedschalter erforderlich, einer für rechts und einer für links.

Bei den Servoabzweigungen von Mader Modellbau sind die bereits serienmäßig mit eingebaut.
Doch diese Abzweigungen haben nur 2 Stellungen. z.B gerade und rechts.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de DC-Car seit 2005


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de