DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 21:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. April 2010, 11:31 
Offline

Registriert: Montag 22. März 2010, 22:29
Beiträge: 3
Hallo DC-Car Gemeinde,

ich baue gerade an einer Spur N Anlage.
Dieses betreibe ich im DCC-Format und benutze Railware für die Steuerung.

Nun meine Frage, besteht die Möglichkeit für den Betrieb von DC-Car auch Railware zu benutzen?

Gibt es hier Erfahrungen?

MfG
Thommy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. April 2010, 14:04 
Offline

Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 11:51
Beiträge: 25
Hallo,

klar geht das!

Ich zeichne den Streckenverlauf, Rückmelder sind bei Reedkontakte, Weichen und Signale (als Stoppstellen) werden wie gehabt geschaltet, Anweisungen an die Autos (Blinker, Geschwindigkeit etc.) geht über Infrarot und Fahrpläne lassen sich konfigurieren.

Man sieht - alles kein Problem.
Ich betreibe es so!

Gruß

Ulrich Marks-Fährmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. April 2010, 09:03 
Offline

Registriert: Montag 22. März 2010, 22:29
Beiträge: 3
Moin Ulrich!

Das hört sich ja schon mal gut an!

Da ich ein kompletter Neuling auf diesem Gebiet bin, würde mich interessieren.
Kann man die Rückmeldungen auch noch anders realisieren, außer mit Reedkontakten?

Gruss Thommy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. April 2010, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2006, 13:29
Beiträge: 163
Thommy hat geschrieben:
Kann man die Rückmeldungen auch noch anders realisieren, außer mit Reedkontakten?

Als Ersatz für Reedkontakte bieten sich natürlich Hallsensoren an (unipolare).
Vor kurzem wurde hier noch eine Rückmeldung über InfraRüt vorgestellt, bei der eine IR-LED an der Wagenunterseite die Rückmeldung auslößt. Des Weiteren sind natürlich auch Lichtschranken etc. denkbar.
VG Achim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. April 2010, 19:30 
Offline

Registriert: Montag 22. März 2010, 22:29
Beiträge: 3
Hallo Achim,
zunächst mal Danke für die Info!

Ich sehe hier ist noch einiges an Lesen angesagt, um mich in der ganzen Materie erst mal einzuarbeiten.

Mfg Thommy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Freitag 3. April 2015, 20:22 
Offline

Registriert: Montag 30. März 2015, 13:13
Beiträge: 52
Hallo Ulrich!
Ich betreibe meine H0 Anlage auch mit Railware im Motorola Format, nicht DCC.
Die Steuerung meiner Car System Anlage über Railware würde mich auch interessieren.
Baue gerade mal die ersten Fahrzeuge auf DC Car um.
Wie lang hast du dann immer die Strecken eingerichtet von Reed zu Reed?
Arbeitest du beim Stopp mit den Funktionsbausteinen fürs Anhaltesignal oder noch mit den Stoppspulen von Faller?
Ist ein interessantes Thema!

Grüße aus der Eifel von HaPe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Samstag 4. April 2015, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1522
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo
Da die Steuerung der Autos nur Über DCC oder Funktionsbaustein funktioniert, müssen die Ausgänge des FUSW über einen Schaltdecoder (K84) geschaltet werden.

Die Aufgabe kann auch der Servodecoder S4-Car erledigen.
Wenn eine Abzweigung mit Servo betrieben wird, kann über das Relais vom Funktionsbaustein der Ausgang "Blinker" des Fahrzeugs geschaltet.

Dadurch wird der Aufwand alles im der Software einzurichten zu müssen reduziert.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:34 
Offline

Registriert: Montag 30. März 2015, 13:13
Beiträge: 52
Ich grübele noch immer über die Steuerung meiner DC-Car-Anlage per Railware unter MM ( Da meine Märklinbahn schon so gesteuert wird ist DCC nicht möglich )
Wie lässt sich die Rückmeldung realisieren?
Es entstehen ja immer nur kurze Momentkontakte, ähnlich einem Taster.
Wenn ich mit Railware steuere im MM Format könnte ich Servodecoder nutzen um die Abzweigungen zu betätigen.
Railware braucht aber eine Rückmeldung, wenn sich beispielsweise ein Fahrzeug der Abzweigung einer Parkharve nähert. Railware könnte dann dafür sorgen, das nächste Fahrzeug auszufahren. Ferner müsste auch die Belegtmeldung des Parkplatzes doch so gmeacht werden, dass ein eingefahrenes Fahrzeug nach der Abzweigung eine Belegtmeldung abgibt. Dann kann die Software den Servo wieder auf geradeaus setzen zur nächsten Abzweigung. Wenn das Fahrzeug wieder ausfährt gibt es eine Freimeldung ab und der Servo fährt auf abbiegen in den freien Parkplatz. Mit welchen Bauteilen lässt sich das realisieren? Welcher S88 Baustein macht aus den Momentrückmeldungen Dauermeldungen und gibt sie wieder frei? Gibt es so etwas mit Patchkabeln, Flachband habe ich komplett entsorgt.
Fahr- und Stoppbefehl liesse sich doch sicherlich über Funktionsbaustein und Schaltdecoder aussenden lassen? Ferner muss in dem Parkplatz auch der Abstandsstrahler hinten ausgeschaltet werden.
Gibt es eine Skizze, wie eine Parkharve unter DC-Car gesteuert werden kann?

Beste Grüße vom MM-Railwarenutzer HaPe aus Büchel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Freitag 27. Januar 2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 16:42
Beiträge: 305
Wohnort: Hilden
Hallo Hapest,

eine einfach Möglichkeit um aus einem "Tastsignal" ein "Dauersignal" zu machen sind selbsthaltende Relais.
Hier ein kleiner Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Selbsthaltefunktion

Rein elektronisch, also ohne "Relaisklappern", lässt sich das auch machen.
Hier noch ein kleiner Link: http://www.elektro-archiv.de/?artikel=Bistabile%20Kippstufe

_________________
Grüße aus Hilden
Torsten
www.dccar-torsten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Freitag 27. Januar 2017, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1522
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo

http://wiki.dc-car.de/index.php?title=R%C3%BCckmeldung

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Samstag 28. Januar 2017, 18:36 
Offline

Registriert: Montag 30. März 2015, 13:13
Beiträge: 52
OK, vielen Dank!

Wenn ich das richtig sehe, funktioniert es über Bodenstrahler an MF5 und FTR in der Straße mit dem S88-Rückmelder _RmS88CarIR wohl am Besten. :P

Grüße von HaPe aus Büchel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC-Car und Railware
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Februar 2017, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1522
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo HaPe

Es ist fast eine Glaubsfrage.
Gute Reedschalter können auch den Lenkebel kleiner Fahrzeuge reagieren.
Mit dem Fototransistor in der Straße können alle mit Strahler ausgerüstete Fahrzeug gemeldet werden.

Beide System erfordern aber:
Eine zeitliche Verlängerung und das die Sensoren auch in der Kurvenfahrt vom Fahrzeug ausgelöst werden.

Reedschalter haben bei Magnetstraßen so ihre Probleme.
Der Ordnungsgemäße einbaut ist wichtig.

Bei der IR-Rückmeldung kann der Abstandsstrahler auch eine Rückmeldung auslösen.
Das ist ungünstig wenn "Zählerfunktionen" in der Software benutzt werden.
Wenn S88 mit Set und Reset (S88Car) benutzt werden kann dieMeldzone lang genug sein, so dass auch der Anhänger kein zweites Signal auslösen kann.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de