DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Montag 19. November 2018, 12:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Virtuelle Rückmelder
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2011, 09:51 
Offline

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 11:28
Beiträge: 11
Hallo Zusammen

Ich bin mir am überlegen DC Cars in meine Anlage einzubauen.
Ich Steure meine Anlage mit TC.
Nun zu meiner Frage:
Da ich zum Steuern über PC mit Blöcken gearbeitet werden muss und das viele Rückmelder bedeutet bin ich auf eine Idee gekommen.
Ist es möglich auch Virtuelle Rückmelder zu integrieren um So mehrer Blöcke in einem zu erhalten? Das auffahren ist ja durch die Abstandsteuerung geschützt!

Hat das schon mal einer ausprobiert?
Funktioniert das ?


Bumm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2011, 15:45 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 707
Wohnort: Dresden
Hallo Bumm,

die Rückmelder hebeln die Abstandsteuerung aus. Entweder Du nutzt die DC-Car-Abstandsteuerung oder Du lässt TC die Autos steuern.
Mit den virtuellen Meldern wird es schwierig werden, weil diese nur exakt funktionieren wenn die "Loks" richtig eingelernt sind. Das wird sich mit den Autos eher schwierig gestalten.

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2011, 16:08 
Offline

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 11:28
Beiträge: 11
Hallo doug

Genau darum meine ich ja auch, dass die Abstandssteuerung da mitspielen muss.

Nehmen Wir an:
Vo erinem Stopp ist ein richtige Rückmelder direck hinder dem im abstand von ca. 20 cm ein Virtuelern und mit ca 40 cm noch ein Virtueller.
Wenn man jetzt mit Blöcken färt kann ich so eigentlich ganz einfach 3 Fahrzeuege hintereinander haben. euch wenn die distanzen nicht genau sind und der PC das nicht genau erkennen kann weiss er aber das diese 3 Fahrzeuge hintereinander fahren und in welcher reienfolge. Die abstandsteuerung sordgt dafür das sie nicht ineinander fahren.
Natürlich muss der Vordeste Melder immer ein richtiger sein.


leider kann ich es bis jetzt noch nicht testen da ich das ervodeliche Material noch nicht habe. Ich meine aber das es funktionieren sollte.
Ich hoffte, dass dies schon einmal einer getestet hat.

Gruess Bumm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2011, 09:48 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 707
Wohnort: Dresden
Hallo Bumm,

bitte versuche auf die Rechtschreibung und Grammatik zu achten, Dein Beitrag lässt sich sehr schwer lesen und verstehem.

Diese Variante habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, aber wir haben mindestens einen User hier der mit TC seine Modelle steuert. Vielleicht kann Mc_oyzo etwas dazu sagen?!? Fakt ist, dass der PC den Abstand hält und es trotz integrierter Abstandsteuerung zu Stockungen kommen wird.

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2011, 16:03 
Offline

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 16:05
Beiträge: 7
bumm hat geschrieben:
Hallo doug

Genau darum meine ich ja auch, dass die Abstandssteuerung da mitspielen muss.

Nehmen wir an:
Vor einem Stopp ist ein richtiger Rückmelder direkt hinter dem im Abstand von ca. 20 cm ein Virtueller und nach ca 40 cm noch ein Virtueller.
Wenn man jetzt mit Blöcken fährt kann ich so eigentlich ganz einfach 3 Fahrzeuge hintereinander haben. Auch wenn die Distanzen nicht genau sind und der PC das nicht genau erkennen kann weiß er aber das diese 3 Fahrzeuge hintereinander fahren und in welcher Reihenfolge. Die Abstandssteuerung sorgt dafür das sie nicht ineinander fahren.
Natürlich muss der vordeste Melder immer ein Richtiger sein.


Leider kann ich es bis jetzt noch nicht testen da ich das erforderliche Material noch nicht habe. Ich meine aber das es funktionieren sollte.
Ich hoffte, dass dies schon einmal einer getestet hat.

Gruess Bumm


Verbesserte Version...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2011, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1582
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo

Ich seh das Problem beim Fahrzeug 3.
Das 1 ist PC-gesteuert.
Das 2 wird durch ABS angehalten.
Damit erreicht es sein Ziel aber nicht und gibt die Fahrtstraße nicht frei.
Also kann Fahrzeug 3 gar nicht losfahren.

Wird Fahrzeug 2 zu lange aufgehalten. Erreicht es sein Ziel nicht in der Sollzeit, gibt es zumindest bei Windigipet Alarm und damit Stillstand dieses oder aller Fahrzeuge.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Mai 2011, 15:58 
Offline

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 11:28
Beiträge: 11
Hallo Zusammen

1. Sorry wegen der Rechtschreibung, ich hatte den letzten Beitrag vom Handy aus geschrieben und mich dann nicht geachtet. Zudem bin ich nicht sehr gut in Rechtscheibung L


2. Ich bin fast überzeugt das man das irgend wie schaffen muss. Der PC muss ja nicht genau wissen wo das Fahrzeug ist, sonder muss nur wissen in welcher Reihenfolge die Fahrzeuge zwischen zwei Kreuzung kommen und wenn jeweils das vorderste an der Kreuzung angekommen ist. Der PC muss ja nur immer auf das jeweils vorderste Fahrzeug reagieren. Leider kann ich es im Moment nicht versuchen aber wenn ich so weit bin werde ich meine Erfahrungen Posten.

Grüsse Bumm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Mai 2011, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. Juli 2006, 20:36
Beiträge: 211
Hallo,

leider kann gerade auch nicht testen weil meine Anlage gerade ein paar hundert besagter RM bekommt.
Die Kombi TC + ASS funktioniert im Grunde, auch wenn die ASS die Steuerung von TC teilweise aushebelt. Bei meinen Testfahrten (Funktionsprüfung der Fhzg-Mechanik od. Elektrik) fahre ich oft so!

Im Grunde willst Du damit ja Aufwändig viele Rückmelder vermeiden was durchaus nachzuvollziehen ist.

Ich habe das n.n. getestet, glaube aber, dass durch die dann vorhandenen, langen Blockabstände TC die Fhzg. 2 + 3 schon anhalten wird, noch bevor die ASS eingreift. Das liegt daran, daß die vM ja immer einem Block zugeordnet werden müssen. Interessant wäre das verhalten, wenn die vM weit hinten im Block, oder lt. Entfernungsangabe sogar im Folgeblock liegen :roll:
Dann müsste aber auch ein vM des Blocks des 3 Fhzg. sehr weit vorne liegen usw.
Es dürfte dann aber kein reeller Melder überfahren werden also wird der Abstand des 2+3 Fhzg. mindestens so groß sein, wie der Abstand zw. 2 reellen Meldern. Damit bekommst Du dann aber wieder "weite" Abstände!
Versuchs Mal. Meine Empfehlung: Rückmelder alle 9 cm, zumindest in den Bereichen, wo gehalten werden soll.

Gruß Markus

_________________
Car-System auf 2 mm Magnetspur & Servoweichen (Eigenkonstr.)
DC07/08-SI-Decoder, DC-Car Booster
Antriebe: Mikromodellbau.de
Intellibox-IR, Loconet Rückm., Licht & Effekte: Railux
TrainController 8 Gold
PC 2x3,0 Ghz, 4 GB Ram / Win7 64-bit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de