DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 20:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit 8fach Funktionsdecoder
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Januar 2011, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. November 2009, 08:05
Beiträge: 16
Wohnort: Duisburg
Hallen Foren-Gemeinde,
bei mir hat sich ein kurrioser Fehler mit dem 8fach-Funktionsdecoder für das DCCar-System eingeschlichen und ich finde keine Fehlerlösung.
Nach längerer Betriebspause, wegen Erweiterungsarbeiten an der Anlage, habe ich letzte Woche mal wieder meinen Testwagen fahren lassen. Er hiel einwandfrei an den Stoppstellen an, schaltete aber keine Blinker mehr. Weder rechts noch links. Die Funktions "Licht an" hingegen wurde wieder geschaltet. Licht aus und Blinker aus funktionierten dann wieder nicht. Die Prüfung des Trucks an der IB zeigte, dass am LKW alle Funktionen fehlerfrei geschaltet werden können. Die Kabelverbindungen wurden auch geprüft. Hier zeigten sich ebenso keine Fehler.
Hatte schon mal jemand ein solches Problem? Und wenn ja, wie kann ich es beheben? Bzw. woran kann das liegen? :x
Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.
Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Januar 2011, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1564
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo Dieter

Ist der Fehler auch bei einem zweiten Fahrzeug vorhanden?

Zur ersten Prüfung statt der IR-LED eine normale z.B. rote LED am Funktionsbaustein anschließen.
Die sollte dann blitzen und das Fahrzeug, wenn es ganz nah ist, beeinflußen.

Achtung:
Wenn es ein Funktionsdecoder ist, also mit einem Digitaleingang können mit der Zentrale über die Adressen 1-8 (oder andere) die Ausgang abgeschaltet werden.
Wenn z.B. eine Weiche auf auf Adresse 3 liegt und auch der Funktionsdecoder, würde parallel zur Weiche der Befehl "LICHT AUS" mal funktionieren und mal nicht.

Da nachträglich der Fehler aufgetreten vermute ich den Fehler wo anderes.
* Entweder die IR-LED ist durchgebrannt, weil kein Widerstand davor war
* die LED funktioniert nicht, weil sie durch biegen an den Drähten beschädigt wurde.
* Die Anschlüße der IR-LED kommen zusammen und man kann einen Kurzschluß messen.
* der Decoderausgang wurde beschädigt, weil Fremdspannung daran kam.
z.B. Wechselspannung aus dem "Lichtnetz"

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Januar 2011, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. November 2009, 08:05
Beiträge: 16
Wohnort: Duisburg
Hallo Siegmund,
das schreit wieder nach einem Besuch von dir. Ich schreibe mal dazwischen.
Gruß
Dieter

Dankwardt hat geschrieben:
Hallo Dieter

Ist der Fehler auch bei einem zweiten Fahrzeug vorhanden?
-ja, leider

Zur ersten Prüfung statt der IR-LED eine normale z.B. rote LED am Funktionsbaustein anschließen.
Die sollte dann blitzen und das Fahrzeug, wenn es ganz nah ist, beeinflußen.

Achtung:
Wenn es ein Funktionsdecoder ist, also mit einem Digitaleingang können mit der Zentrale über die Adressen 1-8 (oder andere) die Ausgang abgeschaltet werden.
Wenn z.B. eine Weiche auf auf Adresse 3 liegt und auch der Funktionsdecoder, würde parallel zur Weiche der Befehl "LICHT AUS" mal funktionieren und mal nicht.

ist nicht der Fall. Funktionsbaustein ist unabhängig und wird nicht digital betrieben.

Da nachträglich der Fehler aufgetreten vermute ich den Fehler wo anderes.
* Entweder die IR-LED ist durchgebrannt, weil kein Widerstand davor war

- kann leider nicht der fall sein, da eine z.B. den Befehl "Licht an" sendet, der Befehl "Blinker aus" wird aber nicht gesendet.

* die LED funktioniert nicht, weil sie durch biegen an den Drähten beschädigt wurde.

- kann leider auch nicht sein, da die LED schon seit längerem fest eingebaut sind und auch mehrere LED gleichzeitig betroffen sind.

* Die Anschlüße der IR-LED kommen zusammen und man kann einen Kurzschluß messen.

- siehe dem Punkt davor. Kein Kurzschluss messbar

* der Decoderausgang wurde beschädigt, weil Fremdspannung daran kam.
z.B. Wechselspannung aus dem "Lichtnetz"


- gehe ich nicht von aus, da, wie gesagt nicht alle IR-LED ausgefallen sind und eine auch noch einen Teil der Befehle weiterleitet. Es sind also nur ein paar Ausgänge betroffen.

Nachmals schöne Grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de