DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Freitag 17. August 2018, 12:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. September 2008, 08:10 
Offline

Registriert: Dienstag 2. September 2008, 07:03
Beiträge: 5
Hallo DC-Car Fahrer

- Gibt es eine Faustformel , welche IR ? LED`s wann am besten sind ?
Es gibt ja ?große, kleine, flache, runde usw? .
- Wo montiert man sie und wie richtet ihr die LED aus ?
- Wo versteckt ihr die LED`s , es gibt ja leider keine in Form eines Straßenpfostens .


Viele Grüße
Dietmar

_________________
PC : Fuj-Siem 1,7 GHz 2 GB Arbsp. ; 2x 19" LG Monitor
Steurung : WDP ProX, ECoS, 3x EDiTS Booster, LDT Decoder - MM u. DCC
Fahrzeuge: Wechselstom HO + HOe, Märklin u. ESU Decoder - MM u. DCC
Autos : DC-Car + Funktionsdecoder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 14. September 2008, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
Hallo Dietmar,
ich denke es gibt keine Faustformel wann ich welche IR LED einsetze.
Zum Punkt Strassenpfosten, gäbe es die Möglichkeit eine SMD IR LED dranzukleben. Auch kan man die LED?s in parkende Autos ein oder unten drunter bauen. Ich habe auch welche in Zäune und Mauern eingebaut sowie in Häuser.
Und zum Thema ausrichten kann ich nur sagen ich Teste es aus bevor diese Fest montiert werden ob die Autos reagieren, wenn nicht dann muß die Position geändert werden, wenn es funktioniert wird sie fest gemacht.
Auch kann man bei Funktionsbausteinen die Abstände variabel einstellen indem der Vorwiderstand der IR Diode geändert wird. z.B. 100 Ohm langer Abstand und 560 Ohm kurzer Abstand.

_________________
Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage.

Teile gibt´s auch in meinem Shop.

Das Genie tut, was es tun muss.
Das Talent tut, was es tun kann.


In diesem Sinne
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 21:56 
Offline

Registriert: Dienstag 2. September 2008, 07:03
Beiträge: 5
Hallo

Danke für die super Tipp`s !

SMD in die Pfosten ,,,, das ist doch was .
Gibt es da welche mit einer guten Leistung ,,,, oder Streuung ,
zB bei Conrad ?
Oder soll ich die der Autos verwenden .

Dietmar

_________________
PC : Fuj-Siem 1,7 GHz 2 GB Arbsp. ; 2x 19" LG Monitor
Steurung : WDP ProX, ECoS, 3x EDiTS Booster, LDT Decoder - MM u. DCC
Fahrzeuge: Wechselstom HO + HOe, Märklin u. ESU Decoder - MM u. DCC
Autos : DC-Car + Funktionsdecoder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:36
Beiträge: 406
Wohnort: Dresden
die der Autos sind in 0603 und sollten aufgrund der größe gut gehen, bei Conrad hab ich bisher nur 0805 er gefunden ,bei denen aber die Wartezeit auf die Lieferung gut und gerne mal 6 Wochen sind. Quasi haben die leichte Lieferschwierigkeiten. Man sollte nur austesten ob die Abstrahlrichtung die Autos erreicht und erst dann fest montieren.
Und mit der Leistung denke ich gibt es keine Probleme lediglich den Abstand steuerst du über den Wert des Vorwiderstandes.

_________________
Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage.

Teile gibt´s auch in meinem Shop.

Das Genie tut, was es tun muss.
Das Talent tut, was es tun kann.


In diesem Sinne
Grüße aus Dresden
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. September 2008, 08:21 
Offline

Registriert: Dienstag 2. September 2008, 07:03
Beiträge: 5
Hallo , ich noch mal

benötige ich für SMD IR andere Widerstandswerte als bei
normalen IR LED`s ? :oops:


vielen Dank für die Tipp`s
Dietmar

_________________
PC : Fuj-Siem 1,7 GHz 2 GB Arbsp. ; 2x 19" LG Monitor
Steurung : WDP ProX, ECoS, 3x EDiTS Booster, LDT Decoder - MM u. DCC
Fahrzeuge: Wechselstom HO + HOe, Märklin u. ESU Decoder - MM u. DCC
Autos : DC-Car + Funktionsdecoder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. September 2008, 09:28 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Juni 2004, 09:04
Beiträge: 557
Wohnort: 70825 Korntal-Münchingen
Eigentlich nicht !

Im Decoder wird für die hinteren Infrarot-LEDs bei 4 Volt ein Widerstand von 220 Ohm verwendet.

Da der Funktionsbaustein mit 5 Volt arbeitet, kann ein Widerstand von 150 - 1K verwendet werden.
Der Wert richtet sich nach dem Abstand in dem die Autos reagieren sollen.
Je kleiner der Widerstand desto größer der Abstand.

Werden die 0603 SMDler an die Digitalzentrale gehängt, so ist darauf zu achten, dass:
1. Eine Diode in Sperrrichtung dazwischengeschaltet wird
2. Der Widerstand bei einer LED mindestens 1,2K Ohm betragen muß
3. Bei 5 LEDs in Reihe sollte der Widerstand mindestens 680 Ohm sein
4. Mindestens 2 Watt Widerstände verwendet werden (Wärmeentwicklung)

Gruß,
Claus

_________________
Der Erfinder des DC-Car Decoders !
Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht, um einen Schuldigen zu haben...
Zur Internetseite http://www.modelleisenbahn-claus.de
Zum Shop http://www.shop.modellautobahnen.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. September 2008, 08:16 
Offline

Registriert: Dienstag 2. September 2008, 07:03
Beiträge: 5
Hallo miteinander

Danke für euere Antworten und die super Ratschläge !
Ich werde jetzt mal mit den SND ?s für Funktionsdecoder herum probieren . :D

viele Grüße
Dietmar

_________________
PC : Fuj-Siem 1,7 GHz 2 GB Arbsp. ; 2x 19" LG Monitor
Steurung : WDP ProX, ECoS, 3x EDiTS Booster, LDT Decoder - MM u. DCC
Fahrzeuge: Wechselstom HO + HOe, Märklin u. ESU Decoder - MM u. DCC
Autos : DC-Car + Funktionsdecoder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juni 2015, 22:05 
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 19:56
Beiträge: 82
Wohnort: Am schönen Donnersberg
Hallo
mann könnte doch ein Poti dazwischen hängen um die reichweite der Diode genau einzustellen!?
Hat da schon einer erfahrungen mit welch einem Wert das gut geht?

Mfg. Christian

_________________
Gruß Christian!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Juni 2015, 08:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:03
Beiträge: 54
Hallo Christian,

ja, das geht! Habe dazu einen linearen 10k-Potentiometer genommen. Am besten hängst du aber noch den mindestens benötigte Widerstand in Reihe, damit das Drehen an beide Enden des Poti ohne Gefahr möglich ist. Ansonsten - möglicherweise aus versehen - würde zu viel Strom durch die IR-LED fließen und diese damit zerstören!

Gruß
Sven

_________________
Blog mit eigenen DC-Car Projekten: http://sven-skrabal.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Samstag 20. Juni 2015, 19:48 
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 19:56
Beiträge: 82
Wohnort: Am schönen Donnersberg
Danke Sven!

Noch eine Frage welch eine Spannung (Volt) kommt aus dem Funktionsbaustein die an die IR LED's gehen? Um den Vorwiederstand zu berechnen??

Gruß Christian

_________________
Gruß Christian!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2015, 10:31 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 699
Wohnort: Dresden
Hallo Christian,

Die Betriebsspannung liegt bei 5 Volt.

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2015, 13:47 
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 19:56
Beiträge: 82
Wohnort: Am schönen Donnersberg
Bei mir kommen nur ca. 0,5 - 0,8 Volt raus!
Habe ein Märklin trafo als Eingangsspannung !
Was könnte der Fehler sein?

MFG.

_________________
Gruß Christian!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 15:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 699
Wohnort: Dresden
Hallo Christian,

das kann viele Ursachen haben. Hast Du einen Bausatz oder ein Fertiggerät gekauft? Was für eine Spannung liegt denn am Eingang der zwei Spannungswandler an?

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 16:09 
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 19:56
Beiträge: 82
Wohnort: Am schönen Donnersberg
Kein Bausatz
Bei Street System gekauft schick in morgen zur Überprüfung!

_________________
Gruß Christian!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR-LED ?
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1572
Wohnort: 40721 Hilden
Die Ausgangspannung kann man nicht mit einem Messgerät messen!
Die Impulse verfälschen das Ergebnis.

10 Kohm ist sehr groß. Das bedeitet sehr wenig Drehwinkel.
100 Ohm Vorwiderstand und 1 kOhm Poti sollte in der Praxis reichen.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de