DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Oktober 2018, 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerwehreinsatz ohne Magnet
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 12:14 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juli 2009, 09:50
Beiträge: 43
Hallo,

ich möchte auf meiner Anlage einen Feuerwehreinsatz realisieren. Jedoch sollen die Feuerwehrfahrzeuge nicht über einen Magneten und den Hallsensor gesteuert werden, sondern alles soll über Funktionsbausteine gesteuert werden.

Nun zu meiner Frage. Ich habe mir alle Funktionen der verschiedenen Funktionsbausteine angesehen. Um den Einsatz zu starten würde ich den FB-G nehmen: Blaulicht und Frontblitzer ein, sowie Geschwindigekit auf 28.

Welchen FB bzw. welche Funktion muss ich nun nehmen, damit die Einsatzfahrzeuge am Einsatzort stehen bleiben, Frontblitzer aussschalten, Licht 3 einschalten und nach einer bestimmten Zeit wieder losfahren (Vorher Blaulicht noch ausschalten)?

Ich hatte zuerst an den Funktionsbaustein D gedacht mit Funktion 4 (Halt mit Warnblinker), jedoch kann ich damit mein Arbeitslicht (Licht 3) an den Fahrzeugen nicht einschalten. Ich könnte dieses zwar seperat einschalten mit FB-C jedoch bräuchte ich dann einen weiteren FB was ich eigentlich umgehen will.

Im Prinzip benötige ich diesselbe Funktion wie bei der Bussautomatik. Ich habe diese auch schon verbaut. Mit dem Bus (CV 100 auf 15) funktioniert alles super.

Ich habe mir gedacht ich kann die Feuerwehr auch einfach als Bus nehmen (CV 100 auch 15). Die Einsatzfahrzeuge würden dann an der Brandstelle wie ein Bus stehen (Licht 3: Arbeitslicht ein) bleiben (Frontblitzer werden seperat ausgeschaltet und Blaulicht auch, sobald das Fahrzeug wieder losfährt), und nach einer gewissen Zeit wieder losfahren.

Das Problem bei dieser Variante ist nur, dass die Einsatzfahrzeuge auf dem Weg zur Brandstelle an einer Bushaltestelle vorbeifahren und somit dort auch stehen bleiben würden.

Momentan habe ich den FB-A und den FB-E in Verwendung.

_________________
Gruß Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 397
Wohnort: Bad Salzungen
Schreib doch mal genau auf welche acht Funktionen dein Feuerwehr-Funktionsdecoder haben soll. Dann kann man mal schauen welcher Typ passt. Eventuell kann einer gebaut werden wie du ihn brauchst (ich sage eventuell weil ich es nicht kann aber für die Wolfsschlucht einen speziell gebauten bekommen habe).

Bild

_________________
Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Beständigkeit des Ziels.

Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite Zweileiter und DC-Car


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 13:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juli 2009, 09:50
Beiträge: 43
eigentlich weis ich gar nicht genau, ob es die Funktion überhaupt gibt die ich suche:

Ich brauche eine Funktion, bei der, wenn die Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht unf Frontblitzer ankommen...

1) stehen bleiben
2) Warnblinker einschalten
3) Frontblitzer ausschalten
4) Arbeitslicht (Licht 3) einschalten

nach der über die CV eingestellte Zeit...

1) Blaulicht ausschalten
2) Arbeitslicht (Licht 3) ausschalten
3) Warnblinker aus
4) losfahren

So wie ich es gesehen habe, gibt es solch eine Funktion gar nicht, in der alle meine Wünsche integriert sind?! Das heißt ich muss die verschiedenen Funktionen mit mehrern verschiedenen FB's (verschiedenen Ausgängen) realisieren.

Das war eigentlich auch meine Frage, wie ich das am besten (einfachsten) verwirklichen kann.

Vielleicht habe ich mich bei meiner Erläuterung oben etwas umständlich ausgedrückt.

_________________
Gruß Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 22:18
Beiträge: 397
Wohnort: Bad Salzungen
Hier die Funktionsbausteine B und C:

Der FB-B schaltet folgende Funktionen:
Anschluss 1 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 0 (Stoppstelle)
Anschluss 2 = Warnblinker EIN
Anschluss 3 = Blinker AUS
Anschluss 4 = Blaulicht EIN
Anschluss 5 = Blaulicht AUS
Anschluss 6 = Frontblitzer EIN
Anschluss 7 = Frontblitzer AUS
Anschluss 8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 28

Der FB-C schaltet folgende Funktionen:
Anschluss 1 = Licht 2 EIN
Anschluss 2 = Licht 2 AUS
Anschluss 3 = Licht 3 EIN
Anschluss 4 = Licht 3 AUS
Anschluss 5 = Geschwindigkeit + 2 Fahrstufen
Anschluss 6 = Geschwindigkeit - 2 Fahrstufen
Anschluss 7 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 10
Anschluss 8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 21

Wenn du in B statt Blinker ein/aus Licht 3 ein/aus hättest würde es passen, richtig?
Wann welche Funktion wo abgestrahlt wird mußt du selbst technisch regeln. Vermutlich reichen da schon zwei Relais und ein Zeitschalter.

_________________
Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Beständigkeit des Ziels.

Viele Grüße
Torsten aus Bad Salzungen.
Webseite Zweileiter und DC-Car


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2012, 01:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1578
Wohnort: 40721 Hilden
So wie ich das sehe ist das nicht automatisch mit dem Fahrzeug machbar.
Wie Torsten schrieb müsste man das selber schalten.


Ein Idee dazu:
Magnetisch HG1 läuft es so ab.
Also müsste der Hallsensor nach gebildet werden.

z.B Arbeitslicht = Licht 2
CV100 auf 10 oder 11

Hallsensor simmulieren mit Licht 3.
Licht 3 AN = 1. Magnet
Licht 3 AUS
Licht 3 AN = 2. Magnet
Licht 3 AUS

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Zuletzt geändert von Dankwardt am Donnerstag 2. Februar 2012, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Februar 2012, 18:20 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juli 2009, 09:50
Beiträge: 43
Zitat:
Wenn du in B statt Blinker ein/aus Licht 3 ein/aus hättest würde es passen, richtig?


Ja korrekt. Wobei ich dann immer noch das Problem hätte, dass die Fahrzeuge an der Brandstelle nicht wieder automatisch abfahren.

Von daher scheint mir Siegmunds Lösung am idealsten. Verstehe ich das richtig, dass ich den Hallsensor durch einen Lichtausgang (z.B Licht 3) simulieren kann?

Wie muss dieser Lichtausgang dann am Decoder verschaltet werden?

_________________
Gruß Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Februar 2012, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1578
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo

Das wäre ein Versuch.
Der Hallsensor schaltet Minus. (+ und - wäre 4 Volt)

Wenn nun Licht 3 über eine Diode geführt wird, kommt auch nur Minus heraus, wenn nicht Licht 3 eingeschaltet ist.
Das Signal kann dann auf den Hallsensoreingang gegeben werden.

Nun muss Licht 3 wieder ausgeschaltet werden, damit beim 2. Einschalten der 2.Magneten sinuliert wird.

Alles andere wird mit den CV?s eingestellt als wären Magnet benutzt worden.
-------------
Ich knobel mal, ob man das Ausschalten von Licht 3 bereits als 2. Magneten auswerten kann.

Meine Vorstellung:
Feuerwache verlassen (Licht 3 AN) Blaulicht und Blitzer gehen an.
Einsatzstelle (Licht 3 AUS) Blaulicht bleibt an und Blitzer gehen aus, Warnblinker und Licht 2 AN.
Wartezeit 20 Sekunden Abfahrt mit Blinker links.

So könnte mit dem Handsender oder mit der Digitalsteuerung der Einsatzort an jeder beliebigen Stellen sein.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 4. Februar 2012, 13:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juli 2009, 09:50
Beiträge: 43
Ich habe mir nochmal Gedanken gemacht:

Feuerwehr fährt als "Bus" (CV 100 - 14)

Nach Ausfahrt aus der Feuerwache:

1) Fahren/Anfahren mit FS in CV110 (gleichzeitig CV 107 auf den Wert, solange die Feuerwehr zum Einsatzort ca benötigt, um Halt an Bushaltestellen auf dieser Strecke zu vermeiden)
2) Blaulicht an
3) Frontblitzer an
4) Geschw. auf 28

Kurz vor der Einsatzstelle:

1) Frontblitzer aus

An der Einsatzstelle

1) Bus halt --> Warnblinker und Licht geht an (Blaulicht noch an)

nach Abfahrt von Brandstelle:

1) Blaulicht aus.

Stimmt zwar vom Ablauf nicht 100%, wäre aber für mich so akzeptabel.

Die Frage ist, ob der erste punkt (Fahren/Anfahren mit FS in CV110) den Effekt hat, den ich damit bezwcken möchte.

Kann mir das so jemand bestätigen?

Somit würde ich ein Umbau der Fahrzeuge umgehen.

_________________
Gruß Dennis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de