DC-CAR Forum

Alles zum Modellautobau mit dem DC-Car Decoder
Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 05:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DCC-Flugzeug?!?!
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 08:20 
Offline

Registriert: Freitag 28. September 2012, 20:05
Beiträge: 3
Hallo Leute, ich hab da n kleines Problem.

Ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem "DCC-Flugzeugdecoder." Hört sich komisch an, ist aber Ernst gemeint.
Es geht um folgendes...

Ich möchte ein Stand- / Hängemodell einer Junkers Ju52/3m (M 1:87) etwas aufwerten, und deshalb mit ein paar Zusatzfunktionen ausstatten.

Zum einen möchte ich die Motorattrappen mit kleinen Elektromotoren versehen. Hatte da an Motoren aus alten Servoantrieben gedacht. Problem ist, die laufen meist mit 3-5V, und nicht mit 12 oder 15V.
Mein Wunsch war es jetzt diese drei Motoren mögl. getrennt starten zu können, wobei diese mit mögl. unruhigem Lauf (Last- / Massesmulation) bis zur Leerlaufdrehzahl hochbeschleunigen sollten....und dann würd ich gern mit dem Drehregler auf max. Drehzahl (Programmierbar) beschleunigen wollen.

Weiterhin sollten auch die dazu gehörenden Lichteffekte wie Lande- /Positionslicht, Anti-Collision-Light, Strobe, Kabienen und Cockpitbeleuchtung mögl. einzeln schaltbar sein.

Das es nen dazu passenden DCC-Decoder nicht von Großserienherstellern gibt, ist mir schon klar. Die Frage wäre jetzt, wie man trotzdem zum Zeil kommt... Was für Möglichkeiten seht Ihr?

MFG Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 10:11 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 697
Wohnort: Dresden
Hallo Andy,

mit dem DC-Car-Decoder der nächsten Generation kannst Du insgesamt 3 Motoren ansteuern. Den ersten Motor über den Transistor on bord und den Fahrregler der DCC-Zentrale. Die anderen beiden Motoren benötigen normale RC-Fahrregler, welche dann vom MF1 und MF2 mit Servosignalen angesteuert werden. Die Bedienung (Geschwindigkeitsregelung) erfolgt über Weichentasten einer DCC-Zentrale. Alternativ kannst Du über die zweite DCC-Adresse des Decoders auch einen Motor mit Fahrregler direkt mit dem zweiten Drehregler der DCC-Zentrale bedienen. Da fällt allerdings der 3. Moror weg.
Die weiteren Lichtfunktionen kann der DC-Car-Decoder ebenfalls schalten. Für spezielle Lichtsequenzen wie das Anti-Collision-Light usw. könnte man einen Tiny kreieren, der dann ebenfalls durch den DC-Car-Decoder angesteuert wird.
Da es sich ja um ein Standmodell handelt kannst Du unsere Spannungsversorgungsplatine verwenden. Diese macht aus 16V Wechselspannung eine stabile 5V-Gleichspannung und liefert genügend Energie für die 3 Motoren, den Decoder, die Fahrregler und die Tinys.

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 15:23 
Offline

Registriert: Freitag 28. September 2012, 20:05
Beiträge: 3
Hm...und da gehts los...

Ich denke mal, du meinst diesen Decoder hier??
http://www.modelleisenbahn-claus.de/dc-car05_spec.htm

Erstes "Problem", sofern ich das richtig sehe...Das ganze wird aus nem Akku gespeist.
Zweitens kommt das DCC-Signal über Infrarot.

Ich hab mal die Sachen aus der Beschreibung rauskopiert, mit denen ich so nix anfangen könnte...

Infrarot-Empfänger
Abstandssteuerung
Überwachung des Ladezustands des Akkus
Steuerungsmöglichkeit von
-Blaulichter und des Fahrlichtes über Sensoren am Fahrzeug
-Blinker, Blaulichter, Fahrlicht, Geschwindigkeit usw. mit einer DCC-Digitalzentrale über Infrarot Sender.
Bus- und Feuerwehrautomatik durch zwei Magnete in der Fahrbahn
Bushalt kann rechts oder links der Fahrbahn angelegt werden
Fernbedienung bis zu einer Reichweite von 5-8 Meter
Syncrone Lichtsteuerung des Anhängers
Abstandssteuerung
Reedkontakterkennung

Ich suche im Prinzip ne Lösung, wo ich direkt das DCC-Signal der Zentrale zur Steuerung und Spannungsversorgung nutzen kann, wo ich aber gleichzeitig die Möglichkeit habe, die Programmierleitung über Reedkontakt zu aktivieren/kappen, um das Modell fest im System belassen zu können. Ich denke, der DC-Car-Decoder ist nicht so ganz das richtige...

MFG Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 20:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 697
Wohnort: Dresden
Hallo Andy,

Du kannst den DC-Car-Decoder auch direkt an einer DCC-Zentrale betreiben. Dazu einfach über einen 470kOhm Widerstand das Signal direkt einkoppeln. Damit sparst Du Dir die ganze Infrarotgeshcichte und der Decoder wird außerdem billiger, denn dann benötigst Du nur den DC05. Darüber hinaus kannst Du über einen Spannungsregler (gibt es auch im Kleinformat) die Digitalspannung auf 5V runterbringen und damit Deine Verbraucher nebst Decoder mit der passenden Spannung und ausreichend Leistung betreiben, kein Thema. Ein Beispiel dazu hier.
Die von Dir rauskopierten Dinge sind für Dein Projekt nicht von Belang und deren Erläuterung würden jetzt hier den Rahmen sprengen. Was meinst Du mit Programmierleitung über Reedschalter aktivieren/kappen? Die CVs können jederzeit mittels Hauptgleisprogrammierung eingestellt werden.

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 21:01 
Offline

Registriert: Freitag 28. September 2012, 20:05
Beiträge: 3
Zitat:
Was meinst Du mit Programmierleitung über Reedschalter aktivieren/kappen? Die CVs können jederzeit mittels Hauptgleisprogrammierung eingestellt werden.


Naja, wie gesagt, ich will den Decoder dann fest im System integrieren. Und da ich nicht ausschließen kann, das ich den Fehler mache, einen Decoder zu programmieren, ohne diesen vom System zu trennen, würde das unweigerlich zum Datensalat führen, wenn alle im System hängenden Decoder die selben Daten programmiert bekämen.

Sprich, wenn ich ne Adresse ändere, und weitere Decoder im Sys hängen, haben alle diese Adresse...Zum Rest des Chaos isses dann nicht mehr weit.

So zumindest mein Gedankengang.

Gibts zu dem Decoder eigentlich ne Bedienungs/Anschluss/Programmieranleitung im PDF-Format, die man sich mal durchlesen könnte?

MFG Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 30. September 2012, 05:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 18:15
Beiträge: 697
Wohnort: Dresden
Hallo Andy,

wenn Du verschiedene Digitaladressen verwendest wurd immer nur der Decoder programmiert, der auch angesprochen wird. Ausführliche Anleitungen findest Du in der Wiki.

_________________
Viele Grüße
Micha

digital-car
DC-Car Programmierer und Weiterentwicklung

http://www.digital-car.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 30. September 2012, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:28
Beiträge: 1545
Wohnort: 40721 Hilden
Hallo

Ein Flieger mit DC-Car.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=F ... _Lufthansa

Aber so wie Micha es beschreibt geht es es auch.

Ein Ju52 steht auch naoch auf der um Bauliste.

_________________
Gruss Siegmund

DC-Car-WIKI Das Lexikon zu DC-Car.
www.modellautobahnen.de/workshop Workshops, Seminare, Stammtische mit DC-Car
www.modellautobahnen.de
Material für Car-Systeme www.dc-car-shop.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de